Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Antwort schreiben 
Frei Hohepriester Shada
Verfasser Nachricht
   02.05.2018, 13:50
Beitrag #1
Zitat

Totgeglaubter Pharao
******



Hohepriester Shada



Gesucht wird
Auf der Suche nach...

Shada - Milleniumsschlüssel - Seelengefährte - Avatarwunsch: Priester Shada
[Bild: shade.png]
Shada wurde in eine adlige Familie hinein geboren und lernte bereits von Klein auf sich in den höheren Kreisen zu bewegen. Schon sein Vater stand als Hohepriester in den Diensten des damaligen Pharaos Aknamkanon und leistete am Hofe treue Dienste. So war es nicht verwunderlich das auch Shada diesen Lebensweg für sich wählte. Doch der Weg in die Reihen der Priester war alles andere als einfach. Auch wenn seine Familie einen guten Ruf besaß, musste Shada hart arbeiten, um letztendlich in die Fußstapfen seines Vaters zu treten.
Nach Aknamkanons Tod wurde er einer der sechs Hohepriester Atemu´s. Und obwohl der neue Herrscher Ägyptens noch sehr jung war, brachte Shada ihm tiefste Ergebenheit, Treue und Loyalität entgegen. Er nahm seine Aufgabe sehr ernst und war bereit für seinen König und Ägypten alles zu tun was in seiner Macht stand.

Ein Jahr ist nun bereits vergangen seit Shada sich im Kampf gegen Zorc opferte, um seinen König zu schützen. Doch die Zeit im Reich der Schatten scheint still zu stehen. Nichts bewegt sich nach vorn, oder zurück. Das Einzige, das dem ehemaligen Hohepriester geblieben ist, ist die Erinnerung an die vergangene Zeit und seinen Tod.
Bereits am Tage der Krönung des neuen Pharaos braute sich Unheil über dem Land zusammen. Bakura, der selbst ernannte König der Diebe, schändete das Grab Aknamkanons und drang in den Palast ein, um die sieben Milleniumsgegenstände zu stehlen. Zu dieser Zeit befand sich eines dieser Artefakte auch in Shadas Besitz. Der Milleniumsschlüssel. Mit ihm war es dem Hohepriester möglich in das Innere eines jeden Menschen zu blicken und die Bosheit in dessen Seele zu erkennen. Und das was er in Bakuras Herzen sah, war dunkler als die tiefste Nacht.

Gemeinsam mit den anderen Priestern war es Shada gelungen den Dieb zurück zu drängen und aus der Stadt zu vertreiben, doch das sollte noch lange nicht das Ende dieses Kampfes sein. Gemeinsam mit Priester Seto machte er sich auf den Weg durch Theben, um Kriminelle unter der Bevölkerung ausfindig zu machen. Seto konnte die Bosheit in den Menschen manifestieren und die daraus resultierenden Monster in riesige Steintafeln einschließen. Damit wollte er sich eine Armee erschaffen, die ihnen im Kampf gegen Bakura zur Seite stehen sollte. Zwar half Shada ihm, aber hinter diesem Vorhaben konnte und wollte er nicht stehen.
Gemeinsam mit Akunadin, dem Onkel Atemu´s, ritt er schließlich ebenfalls nach Kul´elna, das Banditendorf in dem die Milleniumsgegenstände geschaffen worden waren. Dort fand er die Steintafel von Bakuras Bestie Diabound und war im Begriff sie zu zerstören, als er von Akunadin niedergeschlagen und seines Artefaktes beraubt wurde.

Akunadins Verrat traf ihn, wie auch die anderen, tief. Und von da an schien sich die Situation für Ägypten immer weiter zu verschlechtern. Shada wurde von den anderen, und damit auch von dem Pharao, getrennt und als er sie wieder fand war es für Karim bereits zu spät. Der Träger der Milleniumswaage lag im Sterben. Shada erfüllte Karim seinen letzten Wunsch, indem er dessen restliche Lebensenergie aufnahm, um damit den König zu beschützen. Es war ein Versprechen, das der Hohepriester auch einhielt. Nachdem Zorc sich aus den Schatten erhoben hatte und Atemu angriff, warf Shada sich dazwischen. Er übergab seinen Milleniumsschlüssel an Mana, damit sie ihn Shimon bringen konnte, der das Artefakt vor ihm über Jahre hinweg getragen hatte. Danach wurde er durch Zorcs Angriff in das Reich der Schatten gezogen, um dort auf Ewig ein Gefangener zu sein.

Das Schicksal jedoch will es anders. Eine neue Gefahr bedroht das Land am Nil, der selbst die Götter mit Schrecken entgegen sehen. Die einzige Hoffnung ruht erneut auf den Schultern des auserwählten Pharaos. Und so entsenden sie Atemu aus dem Jenseits zurück in das Reich der Lebenden, wo er an der Seite seines Cousins Seto Ägypten schützen soll.
Mit Atemu kehrt auch die Macht der Milleniumsgegenstände wieder und mithilfe des Puzzles ist es ihm möglich die Seele Shadas und die der anderen aus dem Reich der Schatten zu befreien.


Gesucht von
Ich bin für dich ...

Atemu - 1491 v. Chr - Pharao
[Bild: atemu.png]
Mein Name lautet Atemu und ich bin derzeit noch immer 17 Jahre alt. Geboren und aufgewachsen bin ich Theben wo ich auch für kurze Zeit der Pharao war bis ich mein Leben gab und zusammen mit dem Milleniumspuzzle zerbrach. Meine Seele würde ins Puzzle gebannt und 3000 Jahre später schaffte es ein Junge namens Yugi es wieder zusammen zu setzen und mich zu befreien, wobei ich nicht mehr wusste wer ich eigentlich bin. Seit dem erlebte ich viele Abenteuer mit ihm und seinen Freunden und entwickelte auch Gefühle für Tea. So viel ist geschehen und in der gemeinsam Zeit lernte ich mich selbst wieder kennen. Doch meine Reise musste enden und ich kehrte schließlich ins Jenseits zurück bis die Götter mich nun wieder nach Ägypten schicken um eine erneute Gefahr abzuwenden. Was da alles auf mich zu kommt kann ich derzeit noch nicht sagen aber mein Seelengefährte Zaferi alias der schwarz glänzende Soldat ist genau wie die Götter Ägyptens stets an meiner Seite.


Sonstiges
Wichtiges zum Forum

Was du mitbringen solltest
[*] Zeit und Geduld, da wir kein Board sind das es "eilig" hat.
[*] Keine Dauerabwesenheiten like: 1 Woche da, 1 Monat weg, 1 Woche wieder da etc.
[*] Solltest dich nicht zu sehr an die Bücher und Filme klammern und etwas eigene Fantasie mitbringen.
[*] Interesse am Board und vor allem Spaß an der Rolle!

Zu uns...
.. Wir spielen auf dem Wonderland, einem Forum wo jedes RPG ein zu Hause findet. Wir sind kein Multicrossover, da jedes RPG in seiner eigenen Welt spielt. Ebenso verlangen wir keine täglichen Posts, da bei uns Reallife groß geschrieben wird.


~ Wir sind ein NC-17 Board und spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung
~ Wir setzen nach der Serie Yu-Gi-Oh! an. Für diese Charaktere herrscht das Jahr 2003. Atemu ist vor ca. zwei Jahren ins Jenseits übergegangen und Yugi und die anderen gehen ihrem Leben nach
~ Die Charaktere aus Yu-Gi-Oh! GX setzen im Jahr 2009 in der 3. Staffel an, nachdem Yubel Besitz von Jesse ergriffen hat
~ Yusei und Jack haben im Jahre 2033 gerade den Fortune Cup beendet
~ Das Spielgeschehen findet im alten Ägypten der 18. Dynastie statt, 1 Jahr nachdem Atemu Zorc besiegte, indem er ihn versiegelte und sich selbst ins Puzzle verbannte
~ Allerdings wird Atemu (Yami Yugi) aus dem Reich der Toten zurück kehren, um Seto in dem erneuten Kampf um das Schicksal Ägyptens zur Seite zu stehen
~ statt der Duelle werden Kämpfe mit realen Monstern ausgetragen
~ wir bieten auch kompletten Neueinsteigern in der Welt von Yu-Gi-Oh! die Möglichkeit am Play teil zu nehmen

Wir freuen uns auf ein neues Gesicht und Ideen.

# Das Board
# Das Gesuch

thanks to Madam Mim

• • •
daylight is coming
Dreamed through another starless night, Awakened by the gloom this morning. I keep myself buttoned tight, These storms come without warning. There seems to be

no end in sight. Black clouds hang over you Like anvils on a string, They follow you everywhere so Don't stand so close to me. They gather while you're sleeping And wait above your bed. And when you open up your eyes, They strap themselves fast to your head. »»»
Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Antwort schreiben 


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisiert erstellte Beiträge zu vermeiden.
Bitte wähle die Nummer: 4
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste