Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Antwort schreiben 
Frei Freunde kann man sich aussuchen. Familie nicht.
Mutter, Exfrau & treue Todesserin gesucht
Verfasser Nachricht
   03.05.2018, 13:49
Beitrag #1
Zitat

Junior Member
**



Freunde kann man sich aussuchen. Familie nicht.
beloved mother...notkomm ins Fight is never over

Gesucht wird
Marissa Wyght | Avatar: Paige Turco
Die 40jährige Todesserin stammt gebürtig aus Rumänien, wo sie auch aufwuchs. Mit sieben Jahren kam die Tochter zweier Reinblutfanatiker nach Durmstrang, während ihre Eltern sie in ihrem Sinne erzogen. Dass sie noch vor dem Ende ihrer Schulzeit, heiraten würde, wurde ihr schon recht früh klar, weswegen sie auch später für ihren Sohn eine Ehe arrangierte (die Hochzeit wurde noch nicht vollzogen und wird es auch nicht, wenn es nach Cameron und seiner Verlobten geht). Nach ihrem Schulabschluss zog sie zu John, der bereits seine Ausbildung als Auror angefangen hatte, ehe ihr gemeinsamer Sohn zur Welt kam. Als sie John auffordert sich den Todessern anzuschließen und er sich weigert, schnappt sie sich Cameron und verschwindet nach Rumänien, wo sie bei Jacob Kryukov Unterschlupf finden, der den Jungen nun wie seinen eigenen Sohn groß zieht, auch wenn er sich sonst eher mit Zaubertränken und Giften beschäftigt. Marissa hingegen schließt sich den Todessern an und arbeitet auch noch für sie, nachdem der dunkle Lord als geschlagen gilt. Als er erneut an die Macht kommt, geht sie wieder auf diverse Missionen, von denen Cameron jedoch nicht weiß, was sie beinhalten. Nachdem Voldemort sich seinen Anhängern erneut zu erkennen gegeben hat, schließt sie sich ihm wieder an, muss jedoch erkennen, dass ihr Sohn sich von den Todessern abgewandt hat, weswegen sie nun versucht ihn erneut in die Finger zu bekommen. Sei es um ihn wieder auf ihre Seite zu ziehen, oder um ein Druckmittel gegen seinen Vater zu haben, so genau weiß das vermutlich nur sie selbst...


Suchen tut
John McClane

Der inzwischen 42jährige kam als einziges Kind einer reinblütigen Familie zur Welt und wuchs in Schottland auf, ehe er nach Hogwarts kam. Bereits hier freundete er sich mit Muggelkindern an, ehe in ihm der Wunsch wuchs Auror zu werden. Knapp eine Woche nach seinem Schulabschluss heiratete er Marissa, eine arrangierte Ehe, wie sie so oft unter Reinblütern vorkommt. Doch die Ehe der beiden stand bereits Anfangs unter keinem guten Stern, auch wenn John sich bemühte, seine Frau glücklich zu machen, so wurde recht schnell klar, dass sie auf verschiedenen Seiten standen. Dennoch freute er sich über die Geburt seines Kindes und versuchte Cameron ein guter Vater zu sein, ehe Marissa ihn aufforderte sich dem dunklem Lord anzuschließen. John lehnte ab und seine Frau und sein Sohn verschwanden aus seinem Leben, welches weiterhin turbulent blieb. Er schloss sich dem Orden des Phönix an und verbrachte viel Zeit mit seinen Freunden, denen er, nach weiteren Schicksalsschlägen, versuchte zur Seite zu stehen, ehe er erneut heiratete und Vater wurde. Der Auror verbrachte einige Zeit in den Staaten und arbeitete dort sogar als Polizist, ehe auch diese Ehe in die Brüche ging und er nach England zurückkehrte. Hier half er nicht nur erneut bei der Bekämpfung Voldemorts, sondern suchte auch nach seinem Sohn, den er endlich fand, nur um feststellen zu müssen, wo dessen Mutter ihn mit hinein gezogen hatte. Die Todesser versuchten nicht nur Cameron, sondern auch ihn in die Finger zu bekommen, als seine Nachbarin Marisha zwischen die Fronten geriet und sich nun als Muggel in einer Welt voller Magie und Zauberei zurecht finden muss.

Cameron Wyght

Der heute 23jährige wuchs seit dem vierten Lebensjahr, nach der Trennung seiner Eltern, bei seiner Mutter, einer Todesserin, auf. Sie machte ihm klar, dass sein Vater sie beide verraten hätte, dass er sie einsperren wollte, ohne dass sie je etwas getan hätte. Eine Lüge, die der Junge bis vor kurzem glaubte. Mit sieben Jahren kam er nach Durmstrang, wo er seinen besten Freund Kjell kennen lernte, mit dem er heute noch in Kontakt steht. Die Ferien hingegen verbrachte er bei seiner Mutter und ihrem Freund Jacob, die die Zeit nutzten um ihm zu erklären, wie wichtig die Reinheit des Blutes ist und dass die Todesser seine wahre Bestimmung sind. So ist es auch nicht verwunderlich, das Cameron im Alter von elf Jahren nichts von seinem Vater wissen wollte, als er kurz nach Schulende auf ihn traf. Nach der Schule wechselte der Jugendliche auf die Universität und begann Zaubertränke zu studieren, ehe er nach zwei Semestern die Schule verließ, als Jacob ihn darüber informierte, dass seine Mutter angeblich verschwunden wäre. Eine Falle, wie er feststellen musste, als die Todesser ihn mit Flüchen dazu zwangen einer der ihren zu werden. Cameron führte Befehle aus, tötete Hexen und Zauberer, verschleppte Kinder, ehe er schließlich die Flucht ergreifen und sich verstecken konnte. Inzwischen hat er seinen Vater wieder gefunden und sich ihm als Todesser offenbart, nicht wissend was weiter geschehen würde. Mittlerweile versteckt er sich vor den Todessern, die bereits einmal versucht haben ihn in die Finger zu bekommen und hat sich dem Orden des Phönix angeschlossen, wohl wissend dass er damit sein Todesurteil unterzeichnet hat...


Geplant ist
was wir zusammen anstellen können
Eines vorweg, damit hier keine falschen Hoffnungen aufkommen ^.^, es wird keine glückliche Familienzusammenführung geben. Ob Marissa inzwischen immer noch mit Jacob zusammen ist, kann der zukünftige Spieler gerne entscheiden, aber mit John ist kein weiteres Pairing geplant. Ebenso sollte klar sein, dass beide Jungs nicht gut auf Camerons Mutter zu sprechen sind, weswegen ein Zusammentreffen alles andere als friedlich ablaufen wird / würde. Ich würde mich dennoch freuen, wenn Cameron mit seiner Mutter das eine, oder andere Zusammentreffen hat, generell wird der Charakter jedoch mehr mit den Todessern (es sind einige an Board, ebenso wird Voldemort aktiv bespielt) zu tun haben. Ich weiß nicht ob Camerons Mutter von dem etwas erfahren hat, was Jacob und die anderen ihrem Sohn angetan haben, Cameron hat sie seit einigen Jahren nicht gesehen, oder ob dies sogar mit ihrem Einverständnis geschah. (Das müsste abgesprochen werden)
Da Marissa bei John & Cameron im Steckbrief steht, würden wir um eine vorherige Absprache bitten, bevor der Charakter übernommen wird. Wir haben beide Skype [Namen auf Anfrage] und stehen für Fragen zur Verfügung ^.^
Das Ava ist ein Vorschlag (hier gilt: Es muss euch gefallen!), der Vorname kann ebenfalls (nach Absprache) geändert werden. Wir würden uns freuen wenn sich jemand findet, der Marissa spielen möchte, unsere Todesser brauchen dringend Verstärkung *g* Wir sind eine nette Truppe, die immer für verrückte Ideen zu haben ist und wo es nicht langweilig wird ^.^ Und wie gesagt, wenn Fragen sind...fragt einfach, wir beißen nicht und jagen für gewöhnlich auch niemanden einen Fluch hinterher ;)


Zum Forum
die wichtigsten Fakten
Was du mitbringen solltest:

[*] Zeit und Geduld, da wir kein Board sind das es "eilig" hat.
[*] Keine Dauerabwesenheiten like: 1 Woche da, 1 Monat weg, 1 Woche wieder da etc.
[*] Solltest dich nicht zu sehr an die Bücher und Filme klammern und etwas eigene Fantasie mitbringen.
[*] Interesse am Board und vor allem Spaß an der Rolle!

Zu uns ..

... Wir spielen auf dem Wonderland, einem Forum wo jedes RPG ein Zuhause findet. Wir sind kein Multicrossover, da jedes RPG in seiner eigenen Welt spielt. Ebenso verlangen wir keine täglichen Posts, da bei uns Reallife groß geschrieben wird.

~Wir selbst sind ein NC17-Board und spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung und in der Romanform
~ Wir spielen angelehnt an die Harry Potter Bücher von Joanne K. Rowling
~ Wir spielen im Jahr 1998 nach dem 7. Buch / Film, jedoch haben wir folgende Abweichungen zu den Büchern:
- Harry ist nicht von Voldemort getötet worden und ist demnach noch immer ein Horkrux, von denen scheinbar mehr existieren als vorerst angenommen
- Voldemort ist dadurch nicht vernichtet, sondern nur stark geschwächt worden
- Severus Snape, Sirius Black, Bellatrix Lestrange und einige Charas, die bei der letzten Schlacht eigentlich gestorben sind, haben bei uns überlebt
- Buchpairings sind keine Pflicht
~ Wir bieten auch kompletten Neueinsteigern die Möglichkeit am Play teil zu nehmen und selbsterfundene Charaktere sind sehr gern gesehen

# Das Board
# Das Gesuch



Jedes Geheimnis hat seine Wahrheit...
[Damian, Elyan, Trace, Zion, Antares, Tonks]
Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Antwort schreiben 


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisiert erstellte Beiträge zu vermeiden.
Bitte wähle die Nummer: 7
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste