Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Antwort schreiben 
Frei Ohne euch sind wir nicht komplett
2/2 frei
Verfasser Nachricht
   03.05.2018, 20:20
Beitrag #1
Zitat

Junior Member
**



Ohne euch sind wir nicht komplett
Wir brauchen euchkomm ins Fight is never over

Gesucht wird
Takuma (Nachname frei wählbar) | Animagus | Avatar: Reita von The Gazette

Ich denke ich fange einfach mal mit dem Tag an, an dem wir uns kennen gelernt haben. Es war kurz nachdem Akito das Leben meiner Familie zerstörte. Ich war alleine unterwegs, als ich von älteren Kindern – Reinblütern – mit Kampfmagie angegriffen wurde. Ich hatte damals keine Chance zur Gegenwehr und ging schwer verletzt zu Boden, als plötzlich Takuma und sein Vater auftauchten. Sie kamen nur zufällig vorbei, aber retteten mir an dem Tag das Leben. Meine Angreifer hatten sich bereits aus dem Staub gemacht und mich einfach liegen lassen und da ich weder bei Bewusstsein war, noch die beiden die Attacken gesehen hatten, brachten sie mich in ein Muggelkrankenhaus wo ich Monate lang im Koma lag.
Fast ein Jahr nach dieser Begegnung kam ich dann auf die Shinjimasu, wo ich gleich wieder in Schwierigkeiten geriet, bis erneut Takuma und sein Freund Kenji auftauchten und mir ein weiteres Mal halfen. Das war der Tag, an dem sich ein Band der Freundschaft zwischen uns entwickelte, das bis heute anhält. Wie auch nicht? Unser Bassist ist ein weitgehend ehrlicher, humorvoller und irgendwie auch ein bisschen durchgeknallter Rowdy. Er setzt gern seine Fäuste ein, vor allem wenn es um Ungerechtigkeiten geht, was ihm immer wieder Ärger einbringt. Früher hatte er nur Kenji an seiner Seite, der ihn versuchen konnte wieder runter zu holen und davor zu bewahren Dummheiten zu machen, heute übernehmen wir alle diesen Job wenn es sein muss. Allerdings muss man sagen das Takuma sich genau wegen diesem Wesenszug nicht wirklich mit Harus zweiter Persönlichkeit versteht. Kuro verkörpert so ziemlich all das, was ihn auf die Palme bringt und das ließ vor allem zu Beginn oft die Fetzen fliegen. Vor allem wahrscheinlich, weil er genauso wenig wusste damit umzugehen wie der Rest von uns. Mittlerweile sind er und Haru aber sehr gute Freunde geworden, naja, bis Kuro auf der Bildfläche erscheint. Einzige Ausnahmen sind da wirklich die Momente, in denen wir auf der Bühne stehen.

Was mich gleich zum nächsten Zentralen Punkt bringt. Takuma ist leidenschaftlicher Musiker. Lange Zeit fand er darin Trost, nachdem ihm schon seine Familie keinen Haltepunkt geben konnte. Ja, er kommt aus einem zerrütteten Elternhaus, das in die Geschäfte der Yakuza verwickelt ist. Das kommt bei uns vergleichsweise selten vor, aber es passiert eben auch. Er hat lernen müssen sich durchzuboxen, weswegen er ist wie und vor allem wo er eben ist. Um ehrlich zu sein hat es mich ziemlich überrascht das seine Eltern ihn extra in Sicherheit gebracht haben, aber mal Hand aufs Herz, nachdem sie mit Akitos Fall ins Koma ihren Ojabun verloren haben, sind sie vermutlich aus Japan abgehauen um sich selbst zu schützen. Takuma war dabei wahrscheinlich eher nebensächlich, jedenfalls nach allem was Kenji so über sie erzählt hat. Durch Takuma habe ich übrigens überhaupt erst das Gitarre spielen gelernt und heute rocken wir zusammen in einer Band. Das ist cool.

Kenji (Nachname frei wählbar) | Animagus | Avatar Kai von The Gazette

Was soll ich euch zu Kenji sagen? Er ist irgendwie das Gegenstück zu Takuma. Ein muggelgeborener Zauberer mit einer liebevollen, intakten Familie. Seine Noten sind hervorragend und wenn es einen ruhigen Pol in unserer Gruppe gibt, dann ist er es. Ich glaube ich habe noch nie erlebt das er mal die Fassung verloren hätte, selbst in der Situation nicht, in der wir uns kennen lernten. Er hat die anderen Schüler vertrieben, ist aber auch dabei nüchtern genug geblieben um Takuma davon abzuhalten ihnen noch nachzusetzen. Besonders zu ihm hegt er eine enge Freundschaft. Ist Takuma mal wieder von Zuhause abgehauen, kam er für die Tage bei ihm unter und auch sonst vertraut jeder von uns in der Regel meist ihm als erstes irgendwelche Geheimnisse oder Probleme an. Ich weiß auch nicht wieso. Das macht wahrscheinlich einfach seine Ausstrahlung.
In unserer Band nimmt Kenji das Schlagzeug in Besitz und ich sage euch, daran geht er richtig ab. Ich glaube ja das er seine aufgestauten Gefühle in den Drums kanalysiert, aber ist nur eine Vermutung. Mit Emotionen hat es Kenji nämlich nicht so. Also nicht das er keine hat. Er zeigt sie schlichtweg nicht so offen, aber gut, das ist in unserer Nationalität nichts außergewöhnliches. Da schlägt viel mehr der Rest von uns so ein bisschen aus der Bahn.

Kenji war es auch, der mich überhaupt erst mit der Musik und dem Schlagzeug in Berührung gebracht hat und eigentlich hatte ich am Anfang vor mich dahinter zu klemmen als Itsuki unsere heutige Band gründete, was sich zum Glück aber zerschlagen hat. Nicht das ich es nicht gern getan hätte, aber Kenji ist einfach der bessere Drummer von uns.

Geplant ist
was wir zusammen anstellen können
Wir sind Hanran. Eine Band aus Japan die es in sich hat und so schnell hoffentlich nicht in Vergessenheit gerät, wenn man uns einmal spielen sieht. Die einzelnen Mitglieder sind Itsuki, unser Bandleader; Hatsuharu, unser erster Gitarrist; Takuma unser Bassist; Kenji unser Drummer und mir selbst, Tsubasa, als Sänger. Bis vor wenigen Wochen lebten wir in Tokio und trafen uns in der Freizeit. Wir – Kenji, Takuma und ich – hielten die anderen beiden für Muggel und die uns auch, weswegen es eine große Überraschung war, als wir uns alle in Hogwarts wieder sahen. Wir drei gingen zusammen auf die Shinjimasu. Es ist eine Schule für Jungen und Mädchen, ganz gleich welchem Blutstatus sie auch angehören, wobei sie hauptsächlich von muggelgeborenen Zauberern oder ausgestoßenen Reinblütern besucht wird. Ich habe den beiden viel zu verdanken und nachdem Akito Soma – einer der mächtigsten Zauberer Japans – nun ins Koma fiel, hielten es auch ihre Familien für besser das Land zu verlassen, bevor sie noch Opfer der dort entfachten Machtkämpfe werden. Und ich habe sie begleitet. Das Schuljahr hatte bereits begonnen als wir Hogwarts erreichten und auf einmal stellte sich heraus das auch Itsuki und Hatsuharu der magischen Welt angehören.


Zum Forum
die wichtigsten Fakten
Was du mitbringen solltest:

[*] Zeit und Geduld, da wir kein Board sind das es "eilig" hat.
[*] Keine Dauerabwesenheiten like: 1 Woche da, 1 Monat weg, 1 Woche wieder da etc.
[*] Solltest dich nicht zu sehr an die Bücher und Filme klammern und etwas eigene Fantasie mitbringen.
[*] Interesse am Board und vor allem Spaß an der Rolle!

Zu uns ..

... Wir spielen auf dem Wonderland, einem Forum wo jedes RPG ein Zuhause findet. Wir sind kein Multicrossover, da jedes RPG in seiner eigenen Welt spielt. Ebenso verlangen wir keine täglichen Posts, da bei uns Reallife groß geschrieben wird.

~ Wir selbst sind ein NC17-Board und spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung und in der Romanform
~ Wir spielen angelehnt an die Harry Potter Bücher von Joanne K. Rowling
~ Wir spielen im Jahr 1998 nach dem 7. Buch / Film, jedoch haben wir folgende Abweichungen zu den Büchern:
- Harry ist nicht von Voldemort getötet worden und ist demnach noch immer ein Horkrux, von denen scheinbar mehr existieren als vorerst angenommen
- Voldemort ist dadurch nicht vernichtet, sondern nur stark geschwächt worden
- Severus Snape, Sirius Black, Bellatrix Lestrange und einige Charas, die bei der letzten Schlacht eigentlich gestorben sind, haben bei uns überlebt
- Buchpairings sind keine Pflicht
~ Wir bieten auch kompletten Neueinsteigern die Möglichkeit am Play teil zu nehmen und selbsterfundene Charaktere sind sehr gern gesehen

# Das Board
# Das Gesuch



[Bild: 8ymwz594.gif]

"Oohh who´s that sexy Beast?!"
Oh. I clicked on my own profile again...
Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Antwort schreiben 


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisiert erstellte Beiträge zu vermeiden.
Bitte wähle die Nummer: 2
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste