Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Antwort schreiben 
Frei Eustachius Knilch
Großonkel zweiten Grades
Verfasser Nachricht
   04.05.2018, 13:13
Beitrag #1
Zitat

Junior Member
**



Eustachius Knilch
Verlasse Fantasien
sinke als Sternschnuppe hinab

Gesucht wird....
GESUCHTER Eustachius Knilch, 14, Nervensäge, Narnia
Das wird ja immer merkwürdiger. Ich dachte es wäre genug mit dem Familientreffen. Jetzt hast aber auch du Eustace Scrubb den Weg aus Narnia nach Galway gefunden. Aufgrund deines Geburtsjahres müsstest du eigentlich fast sechzig Jahre älter sein als ich. Schließlich bist du mein Großonkel zweiten Grades. Aufgrund einer Laune des Schicksals siehst du aus wie ein Zwölfjähriger und damit so, als wärest du gut zehn Jahre jünger als ich, anstatt 14 Jahre alt, wie du bei der Reise auf der Morgenröte gewesen sein musst. Deine Mutter Alberta, die Harold Knilch geheiratet hat, war die Tante der Pevensie-Geschwister und damit die Tante meiner Großmutter Susan. Wie drei deiner Cousins bist du 1949 gestorben, was du wie diese natürlich nicht wissen kannst. Schließlich begann dein Abenteuer auf der Morgenröte kurz vor dem Ende des zweiten Weltkriegs und von Narnia aus bist du ohne Umwege nach Galway gelangt.

Von diesen ganzen familiären Verwicklungen hast du bei deiner Ankunft in Galway keine Ahnung. Wie auch, wenn du wie andere Narnianer auf der Reise nach Galway dein Gedächtnis verloren hast. Wenn die Geschichten stimmen, die ich über dich gehört habe, werden wir uns nicht leiden können. Du kannst richtig fies werden und schikanierst gerne mal Jüngere oder Schwächere. Wieso du es für notwendig hältst dich so unfair zu benehmen kannst nur du wissen, aber vermutlich siehst du keinen andere Weg dich durchzusetzen. Auf den Fotos von dir, die Großmutter Susan mir zeigte, wirkst du jedenfalls eher klein und nicht gerade stark. Vermutlich hat deine Mutter dich sehr verwöhnt. Von all meinen Familienmitgliedern wirst du derjenige sein, den ich eigentlich nicht treffen will, was ich dir wohl auch zeigen würde, wenn du dich so verhältst, wie ich aufgrund der Geschichten von dir annehme. Was auch immer du tun musst, um die 25 Gegenstände für deine Erinnerung zu finden ich werde dir nicht helfen können. Im Gegensatz zu dir musste ich für den Besuch einer sehr guten Schule hart arbeiten. Da war keine Zeit für irgendwelche Macken wie die, die du in deinem Elternhaus gezeigt hast. Susan erzählte deine Mutter habe dein Zimmerfenster offen gehabt, dich zum Vegetarier, Anti-Alkoholiker und strikten Nichtraucher erzogen und dir immer extra warme Unterwäsche hingelegt. Nicht das ich mir diese Erzählungen gemerkt hätte, aber grundlos wird das nicht erzählt worden.

Wenn du dir in Galway ein Leben aufbauen willst solltest du wissen, dass die meisten Kinder sich heutzutage sehr wenig gefallen lassen. Es wird also immer mal Ärger geben und da wir über irgendwelche Ecken miteinander verwandt sind, werde ich wohl die erste Ansprechpartnerin sein, wenn du etwas angestellt hast. Es wäre also besser, wenn du dich benimmst. Irgendwann ist nämlich auch meine Geduld am Ende. Ich will im Leben etwas erreichen und mich nicht mit verzogenen Kindern herumärgern müssen.


Quickfacts:
* Du bist ein verwöhntes Einzelkind, das sich nur mit fiesen Kniffen durchzusetzen weiß
* Die Schwester deiner Mutter ist die Mutter deiner Cousins und Cousinen
* Somit bist du mein Großonkel zweiten Grades

Avatarvorschlag: Will Poulter

Suchen tut ...
SUCHENDER Caillean Pevensie, 21, Studentin, Galway
Caillean Pevensie ist eine Studentin, die ursprünglich aus England stammt. Sie ist eine ehrgeizige intelligente junge Frau, die sich des Stipendiums würdig erweisen will. Vor allem im Bereich der Wirtschaftsinformatik ist sie begabt. Daher hat die Braunhaarige gute Chancen einmal genug Geld zu verdienen und die eher ärmeren Verhältnisse ihrer Familie hinter sich zu lassen. Die Einundzwanzigjährige ist ein Mensch und kennt sich viel mit Geschichten über Narnia aus, die ihre Großmutter Susan erzählte. Ihr Studium nimmt die junge Frau sehr ernst und ist daher oft in der Bibliothek zu finden, wo sie für ihre Hausarbeiten arbeitet. Dementsprechend hat sie manchmal einen Ruf als Streberin, die mehr arbeitet als erforderlich ist. Zusätzlich hat Caillean einen Nebenjob als Kellnerin, um sich nebenbei mal ein paar Kleinigkeiten leisten zu können, was ein gutes Buch oder ein schönes stilvolles Kleidungsstück sein kann.

Geplant ist ...
Wenn du nach Galway kommst, wirst du vermutlich für einigen Ärger sorgen. Die Kinder heute sind ganz anders als die Kinder in den 1940er Jahren. Wenn du dich so verhältst wie in den Geschichten meiner Oma wirst du dich wohl öfters prügeln müssen, wenn du nicht wegläufst. Ich kann dir dabei nicht helfen, da ich mit Schulkindern nichts mehr zu tun habe. Es sei denn du wirst zur Schule geschickt und das Direktorium muss einen Verwandten anrufen, weil du etwas angestellt hast. Du siehst also dass es genug Konfliktpotential gibt. Vor allem, wo ich mir alles, was ich habe, erarbeiten musste, während dir dank deiner Mutter vieles sozusagen in den Schoß fiel.

Sonstiges
Was du mitbringen solltest:
[*]Zeit und Geduld, da wir kein Board sind das es "eilig" hat.
[*]Keine Dauerabwesenheiten like: 1 Woche da, 1 Monat weg, 1 Woche wieder da etc.
[*]Du solltest dich nicht zu sehr an die Bücher und Filme klammern und etwas eigene Fantasie mitbringen.
[*]Interesse am Board und vor allem Spaß an der Rolle!

Zu uns ..

... Wir spielen auf dem Wonderland, einem Forum wo jedes RPG ein zu Hause findet. Wir sind kein Multicrossover, da jedes RPG in seiner eigenen Welt spielt. Ebenso verlangen wir keine täglichen Posts, da bei uns Reallife groß geschrieben wird.

~ Wir sind ein Disney RPG mit einem NC-17 Rating
~ Wir schreiben in der Romanform und nach dem Prinzip der Ortstrennung
~ wir bieten auch kompletten Neueinsteigern die Möglichkeit am Play teil zu nehmen
~ Bei uns sind sämtliche Disney & Märchenfiguren spielbar
~ Wir spielen in der Realen Welt, in Galway des Jahres 2013
~ Selbsterfundene Charaktere aus der realen Welt sind sehr gern gesehen

# Das Board
# Das Gesuch


Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Antwort schreiben 


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisiert erstellte Beiträge zu vermeiden.
Bitte wähle die Nummer: 10
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste