Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Antwort schreiben 
Storyline
Verfasser Nachricht
   06.07.2019, 14:38
Beitrag #1
Zitat

Administrator
*******



Storyline
|| Lost World

Stellt euch vor, wir schreiben das Jahr 2316. Die Welt hat sich in einem Maße weiterentwickelt, von dem wir immer nur Träumen konnten. Die Länder der Erde bekamen die Umweltverschmutzung endlich in den Griff. Der Weltfrieden hält bereits seit einem Jahrhundert. Hunger und Not wurden praktisch von der Weltkarte getilgt. Unterdrückung und Intoleranz nur noch ein rückständiger Schatten von dem was es einst war. Die Wirtschaft steht stabiler denn je. Und wie abzusehen war, bestimmt überragende Technik den Alltag der Menschen, während Verbrechen und Gewalttaten so stark zurückgegangen sind, das die Menschen bereits empfindlich auf kleine Delikte reagieren.

So weit, so gut. Und jetzt stellt euch folgendes Szenario vor:
Ihr nehmt mit Familie, Freunden oder sogar ganz allein an einer Kreuzfahrt quer über den Pazifik teil. Es ist eine wundervolle Reise. Ihr bekommt hautnah Orte und Länder zu sehen, von denen euch bisher nur digitale Aufnahmen erzählten. Ihr spürt die Freiheit der offenen See und die Wildheit von Wind und Wetter. Vielleicht schließt ihr sogar Bekanntschaften mit anderen Passagieren, während an Bord für jegliches Wohl gesorgt wird. Bis jener Abend kommt …
Ihr befindet euch beim Abendessen, oder genießt die letzten Sonnenstrahlen an Deck, als plötzlich etwas aus der Tiefe schießt. Das Schwesternschiff nur ein paar hundert Meter neben eurem Luxusliner gerät ins wanken. Manche von euch glauben etwas am Rumpf zu sehen. Mitten in der aufgewühlten See, weißem Schaum und begleitet von dem widerlichen Kreischen brechenden Metalls, wirkt es wie ein gigantisches Maul. Doch so schnell wie es auftauchte, verschwindet es wieder. Entsetzt sehr ihr mit an wie sich über euren Köpfen ein Sturm in rasender Geschwindigkeit zusammen braut. Blitze zucken über den Himmel und Windböen lassen das Meer zu einem lebendigen Wesen werden das sich aufbäumt. Erschütterungen lassen das gesamte Schiff erzittern, von denen ihr nicht wisst ob sie dem Sturm oder dem Monster entspringen das ihr glaubtet zu sehen. Und dann, ganz plötzlich kippt das metallene Ungetüm, von dem ihr niemals gedacht hättet es könnte jemals sinken …

Zu eurem Glück geschieht das Unglück nahe einer wilden, verlassen Insel. Ihr Name: Isla Nublar.
Doch noch während ihr, die die Katastrophe überleben konnten, euch an Land in Sicherheit wägt, werdet ihr bereits beobachtet. Lautlos. Geduldig.
Vor über 3 Jahrhunderten erschufen die Menschen etwas auf dieser Insel. Einen Park, angefüllt mit Tieren, deren Wiederauferstehung zu einem Kassenschlager wurde und im vollständigen Chaos endete. Die Insel wurde aufgegeben. Ihre wilden Bewohner dem sicheren Tod überlassen. Davon ging man aus. Doch ihr werdet nun eines sehr schnell feststellen: Die Natur findet immer einen Weg.
Dinosaurier sind noch lange nicht ausgestorben. Von Menschenhand wieder in die damalige Neuzeit gebracht, vermehrten und veränderten sie sich im Laufe der letzten Jahrhunderte. Sie passten sich den neuen Gegebenheiten an. Schufen ein eigenes Ökosystem, das euch vor gewaltige Herausforderungen stellen wird.

Was also bleibt jetzt noch zu sagen? Vielleicht sollte man euch Glück wünschen, denn das werdet ihr – die von Technik und der Moderne Abhängigen – mehr brauchen als alles andere. Findet die Überreste des Parks. Nutzt euer Wissen. Hört auf eure Instinkte, denn sie sind noch immer so wild wie die Jäger, die eurer Spur folgen werden. Und zu guter Letzt:

Lasst euch nicht fressen!

|| Zu uns....


.. Wir spielen auf dem Wonderland, einem Forum wo jedes RPG ein zu Hause findet. Wir sind kein Multicrossover, da jedes RPG in seiner eigenen Welt spielt. Ebenso verlangen wir keine täglichen Posts, da bei uns Reallife groß geschrieben wird.

~ wir sind ein NC-17 Board und spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung
~ wir haben eine Mindestpostinglänge von 1500 Zeichen, nach oben offen
~ wir spielen hauptsächlich auf der Isla Nublar und den umliegenden Inseln im Jahr 2316
~ spielbar sind Touristen, Angestellte des Luxsliners, weitere Ideen auf Absprache
~ außerdem wird unser Inplay durch die Hand des Schicksals unterstützt


Zum Forum - Regeln - Gesuche- Listen



Online Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste