Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Antwort schreiben 
Sarah Blake
Verfasser Nachricht
   13.10.2019, 17:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.2019 12:52 von Sarah Blake.)
Beitrag #1
Zitat

Junior Member
**



Sarah Blake
Blake, Sarah
Die Fahndungsbeschreibung
Äußere Erscheinung
Haarfarbe: Schwarz, Augenfarbe: Braun, Größe: 1.65 m, Gewicht: 55 kg

Kleidungsstil
Jeans und ein bequemes Oberteil. Funktionell und praktisch. Eher gedeckte Farben.

Merkmale
---

Duft
Rose

Psychologisches Gutachten

Charakterbeschreibung

Nun, was kann man als Mensch schon für besondere Stärken besitzen? Vielleicht zählt mein Durchhaltevermögen dazu. Oder auch meine Sturheit. Denn wenn ich mich in etwas verbissen habe, dann gebe ich bestimmt nicht so schnell auf. Zudem bin ich eigentlich ziemlich belesen und vor allem nicht so schnell einzuschüchtern. Nicht einmal vor einem Geist. Hätte ich mich sonst freiwillig dazu entschieden mich auch in die Welt des Übernatürlichen zu begeben? Humor zählt eindeutig auch zu meinen Stärken. Es gab mal eine Zeit, in der ich das Lachen verloren hatte. Nun weiß ich wie wichtig es ist jeden Tag zu lächeln.

Schwächen
Und Schwächen? Davon besitze ich keine. Nun gut, vielleicht könnte ich hier genauso wie bei den Stärken meine Sturheit anführen. Denn man sagt ja, dass dies eigentlich keine gute Eigenschaft ist. Außerdem bin ich neugierig und kann ziemlich ungehalten werden, wenn man mir etwas verschweigt. Schokolade gehört eindeutig zu meinen Schwächen. Jetzt weiß ich auch warum, das hat bestimmt eine böse Macht erfunden. Außerdem war ich bisher nicht unbedingt die Sportlichste. Natürlich trainiere ich in letzter Zeit viel, aber gerne mache ich das deswegen nicht. Eines wäre vielleicht noch zu erwähnen, was man mir durchaus als Schwäche anrechnen könnte. Ich bin viel zu gutmütig.

Vorlieben
~ Kunst
~ Bücher
~ Schaumbäder
~ Duftkerzen
~ Sam Winchester

Abneigungen
~ Geister
~ unterschätzt zu werden
~ nur auf das Äußere reduziert zu werden
~ Machos
~ Stress



Geheime Notizen

Andere Gestalt
---


Fähigkeiten
- Kann Latain sprechen und lesen
- Grundkenntnisse in den Tätigkeiten des Jägerdaseins


Waffen & Ausrüstung
- versch. Kräuter und Pulver, einen silbernen Dolch, Steinmehl und Salz.

Deine Laufbahn

Lebensgeschichte
Meine prägendsten Ereignisse? Nun, lass mich überlegen. Vielleicht die Tatsache, dass mich Danny Taylor damals zum Abschlussball begleitet hat? Ach noch prägendere Dinge? Nun, positiv kann ich da leider nicht allzu viel berichten. Meine Mom starb als ich zwanzig Jahre alt war. Vollkommen plötzlich und unerwartet. Das hat mich ziemlich aus der Bahn geworfen und ich habe eigentlich nur noch für meinen Beruf gelebt. Ich arbeitete im Antiquariat meines Vaters. Ein Leben außerhalb davon hatte ich nicht mehr. Dann kamen die Winchester Brüder in mein Leben und mit ihnen erfuhr ich nicht nur, dass ich doch noch in der Lage war etwas für einen anderen Menschen zu empfinden, ich lernte auch, dass es Geister gibt und Leute, die diese Geister bekämpfen. Das würde ich eindeutig als prägendes Ereignis sehen.
Als die Brüder dann wieder weiter fuhren, irgendwelche andere Monster zu jagen, begann ich mich weiter für dieses Thema zu interessieren. Ich las jedes Buch, das mir in die Finger kam und sich mit übernatürlichen Dingen beschäftigte. Durch das Geschäft meines Dads hatte ich dadurch zum Glück ein breites Spektrum. Zudem kaufte ich mir eine Waffe und begann damit umzugehen zu lernen. Ja, man konnte sagen ich habe mich richtig in dieses Thema verbissen und ich fand darin eine wahre Lebensaufgabe. Als ich dann von einigen ungewöhnlichen Todesfälle las wollte ich mich daran versuchen. Nur mal schauen war meine Devise, doch ehe ich es versah, hatte ich eines dieser Monster wütend gemacht. Es verfolgte mich und tötete meinen Dad. Was man wohl als drittes Ereignis betiteln kann. Zuerst versank ich in Selbstvorwürfe. Dann kam Wut hinzu. Wut auf Sam, denn er hatte versprochen zurück zu kommen. Ich wollte ihn suchen und finden, damit ich ihm sagen konnte, dass er mit mir nicht so umgehen durfte. Er sagte mir, dass er etwas für mich empfindet und dann lässt er nichts mehr von sich hören. Und nun, da ich vollkommen alleine war, musste ich ihn finden. Nicht nur, weil ich ihm ins Gesicht sagen wollte, dass die Dackelblicknummer nicht mehr bei mir zog, sondern auch weil ich jemanden in meinem Leben brauchte. Wem sonst hätte ich denn erzählen können, das mein bisheriges Leben von einem Ghul vernichtet worden ist? Also verkaufte ich das Geschäft, die Wohnung und sogar meinen Sportwagen um eine gute Grundlage für meine Suche zu haben. Und während ich mich also auf die Reise machte, immer irgendwelchen unnatürlichen Phänomenen hinterher, kam ich nach Kalifornien.

KindheitSarahs Kindheit war normal und ohne besondere Vorkommnisse. Sie wuchs zwar ohne Mutter auf, doch ihr Vater las ihr jeden Wunsch von den Augen ab.
Schulzeit Zuerst besuchte Sarah die Highschool und später dann das College. Das Geld dafür verdiente sie sich damit, dass sie ihrem Vater in dessen Antiquitätengeschäft half. So erhielt sie schon früh Einblicke.
datetext
datetext
dateEines Tages stehen die Winchesters vor der Türe und Sarah lernt, dass es mehrere Dinge zwischen Himmel und Erde gibt als sie bisher dachte. Zusammen mit den Brüdern bekämpft sie erfolgreich einen Geist.
dateNachdem die Winchesters wieder weg waren liest sich Sarah in die Welt des Übernatürlichen ein. Sie versucht sich schließlich daran einen Ghule zu vernichten, doch das geht schief und ihr Vater wird dadurch getötet.
dateSarah verkauft das Geschäft und ihre Habseligkeiten um sich fortan auf die Suche nach den Winchesters zu machen. Sie will Sam zur Rede stellen. Bei dieser Suche geht sie nebenbei unerklärlichen Phänomenen nach und versucht sich an ihrem bisherigen Wissen als Jägerin

Musterpost
Schreibt hier bitte einen Post in dem ihr die Schreibregeln des Boards beachtet.


Persönliche Daten
Name: Blake
Vorname(n): Sarah
Spitzname(n): ---
Alter: 25 Jahre
Geburtstag: 01.02.1984
Geburtsort: New York

Familienstand: Single
Wesen: Mensch
Wohnort: Auf der Reise
Beruf: Jägerin in Ausbildung

Familie
Vater: Daniel Blake - verstorben
Mutter: Whitney Blake - verstorben
Geschwister: ---
Kinder: ---
Sonstige Angehörige: ---

Avatar: Taylor Cole | Ü-18 / Regeln gelesen: ja | Zweitcharaktere: Bagheera | Stecki- & Setweitergabe: Steckbrief nein, Set entscheidet der Künstler
©| Das sind Auszüge aus dem Buch der Familie Winchester


Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste