Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Antwort schreiben 
Was bisher geschah
Verfasser Nachricht
   30.04.2018, 17:50
Beitrag #1
Zitat

Administrator
*******



Was bisher geschah


Was bisher geschah

Eine Zusammenfassung des Inplaygeschehens




17. Oktober 2007
Samantha Carter trifft das erste Mal auf Caius, einem Schüler der anders ist. Er ist ein Antiker und träumt davon einmal nach Atlantis reisen zu können. Nach kurzer Absprache mit dem General darf sie ihn mit zum Cheyenne Mountain nehmen wo sie hofft das sie sich gegenseitig helfen würden können. Sie lernten sich ein wenig kennen und machten eine Führung durch den Komplex. Ebenso haben sie sich mit Daniel zusammengesetzt und sich mit der Stasiskammer in Antartika beschäftigt, in der Jack noch immer eingesperrt ist. Bevor sie sich jedoch stärker damit befassen konnten erreichte sie eine Nachricht aus Atlantis und der dort bevorstehenden Gefahr. Zu diesem Zeitpunkt war die Daedalus schon mit dem ZPM auf dem Weg nach Atlantis. Aber da sie alle nicht mit Sicherheit sagen konnten ob das Schiff rechtzeitig dort ankommen würde, sollten sich Sam und Caius mit ein paar anderen Wissenschaftlern daran setzen einen Weg zu finden, um ein Wurmloch in die Pegasus-Galaxie zu öffnen.

Zur selben Zeit, nachdem sie die Wraithbasisschiffe durch die Sensoren entdeckt haben, ist einiges in Atlantis geschehen. Erst ist ein unbekanntes Schiff – die Andromeda - im Orbit des Planeten aufgetaucht und beinahe zeitgleich ist ein kleines Schiff mitten in die Stadt gekracht. In letzterem fand John eine verletzte, blauhäutige Frau - Lateeffa Da'keyshah - und brachte sie zu Beckett. Zur selben Zeit nahm Dylan Kontakt mit Der Leitung der Stadt auf um letztendlich Hilfe anzubieten und auch welche zu bekommen um das Schiff zu reparieren. John und Weir setzten darauf das Dylan und die Crew der Andromeda ihnen im Kampf zur Seite stehen würden. Ebenso war John mit einigen auf der Suche nach einem neuen Alphastützpunkt um die Stadt evakuieren zu können. Ebenso haben sie es geschafft das Gate zumindest kurz zu aktivieren um eine Nachricht zur Erde zu schicken, um sie über all das in Kenntnis zu setzen.

Die Mitglieder des Arc haben versucht mehr über die Anomalien heraus zu finden und stehen nun kurz davor den Prototypen des Anomaliendetektors fertig zu stellen.

18. Oktober 2007
McKay hat es am gestrigen Tag geschafft einen alten Satelliten wieder zum laufen zu bekommen, wodurch sie zumindest eines von sechs Wraithschiffen zerstören konnten. Und zuletzt hatten sie noch zwei Wraith in der Stadt, die für Angst und Chaos gesorgt haben. Es war John und Lateeffa jedoch gelungen die beiden noch rechtzeitig auszuschalten ehe zu viel Menschen oder die Stadt selbst Schaden nehmen konnte.

19. Oktober 2007
Nachdem ein Basisschiff zerstört worden war, waren noch fünf weitere auf dem Weg nach Atlantis. Ein Verstärkungstrupp und dutzende Waffen wurden von der Erde aus durch das Stargate geschickt, das Caius und Sam noch einmal nach Atlantis hingehend aktivieren konnten. Teefa und John waren zu dieser Zeit unterwegs, da sie einen Ausweichplaneten suchen wollten, aber als sie zurück nach Atlantis wollten hatte das Gate John auf eines der Basisschiffe gebracht, während Teefa fest saß. Zur selben Zeit näherte sich auch die Daedalus der Stadt und hatte ein ZPM und weitere Verstärkung mit an Bord. Unzählige Wraithjäger näherten sich der Stadt und setzten Wraith überall verteilt ab, sodass es im ganzen Komplex zu heftigen Auseinandersetzungen kam. Und überall gab es eine Menge zu tun. Caius bastelte am Kontrollstuhl herum und am Ende konnten sie dadurch eines der Schiffe abschießen. Auf dem letzten Schiff der ersten Welle befand sich John, der dort auf Nycanya, Ronon und Jane traf und zusammen mit ihnen floh, aber nicht ohne vorher noch für eine Explosion von innen heraus zu sorgen.

Während die zweite Welle - bestehend aus drei Schiffen - auf sie zukamen sammelten sich alle zu einer Besprechung in Atlantis. Beckett und Jane kümmerten sich zusammen mit anderen um die Patienten. Elizabeth, John und die anderen haben dagegen ihre nächsten Schritte besprochen. Sie konnten auf den Langstreckensensoren plötzlich noch ein weiteres Schiff bei den Wraith entdecken und sehen wie es eines der Basisschiffe zerstören konnte. Wenig später verschwand es und tauchte über Lantia auf ehe es ins Meer stürzte. Noch haben sie keinen Kontakt zu dem Schiff aufgenommen.
Als die Daedalus endlich die Stadt erreichte und das erhoffte ZPM mit dabei hatte, was sie am Ende brauchten um sowohl die Basisschiffe zu beschädigen - was überwiegend die drei großen Schiffe taten - als auch einen gewagten Schritt zu gehen. Die Langstreckensensoren hatten noch weitere Basisschiffe angezeigt, sodass sie alles auf eine Karte setzen mussten und so täuschten sie in Absprache mit den anderen eine Selbstzerstörung vor. Die Wraith fielen auf die Finte rein und sind wieder abgezogen, während die Andromeda, Enterprise und Daedalus mit schweren Schäden zurück blieben.
Von nun an dürfen die großen Schiffe nicht mehr in direkter Nähe von Lantia verbleiben, damit die Wraith keinen Verdacht schöpfen.

20. Oktober 2007
Aktuelles Inplaygeschehen.


Template by Isa @ Storming Gates // #GOLDEN DAYS
// HTML correction by Amaryllion //
Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste