Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Antwort schreiben 
Storyline
Verfasser Nachricht
   12.12.2018, 23:45
Beitrag #1
Zitat

Administrator
*******



Storyline
# Between Nightmares and Passion
# Storyline


Geheimnisse in der Dunkelheit

Caldwell, eine Stadt nur wenige Meilen von der Metropole New York entfernt an der Küste des Long Island Sound, einem Förd. Die Welt befindet sich in einem steten Wandel und die Menschen gehen ihrem gewohnten Treiben nach. Abends, wenn sich für viele der Arbeitstag endlich dem Ende neigt, fängt er für andere gerade erst an. Das alltägliche Partyleben beginnt wenn die ersten Clubs und Bars ihre Türen öffnen. Laute Musik lässt den Boden unter jenen vibrieren, die sich auf der Tanzfläche tummeln und leicht bekleidete Bedienungen, sowie Prostituierte kümmern sich um das Wohlergehen ihrer Gäste. Drogendealer gehen ihren Geschäften nach, während dunkle Gestalten durch die von Laternen erhellten Straßen ziehen um ihr eigenes düsteres Verlangen zu stillen. Die Kriminalitätsrate in dieser kleinen Vorstadt nimmt von Tag zu Tag erschreckendere Ausmaße an.

Doch all das sind nur die Dinge, die wir sehen wollen. Die Wahrheit hinter vielen Vorgängen in Caldwell kann sich dagegen nur denen eröffnen, die bereit sind an etwas zu glauben das jenseits ihrer Vorstellungskraft liegt.
Sobald die Sonne am Horizont verschwindet und die Nacht hereinbricht, wird der Blick auf eine andere, fremde Welt frei, erfüllt von Geheimnissen, Faszination und einer schrecklichen Realität. Verborgen vor den Augen der Menschheit tobt seit Jahrhunderten ein erbitterter Krieg zwischen Vampiren und den von Omega geschaffenen Lessern. Untote, seelenlose Wesen, die nur für einen Zweck existieren: Für die Auslöschung der Vampire. Doch zwischen den Lessern und der Bevölkerung der Vampire steht eine kleine Gruppe von Kämpfern.

Die Krieger der Bruderschaft der Black Dagger.

Sie sind der letzte Schutzwall, der zwischen dem Überleben und dem Untergang der Vampire steht.


Wrath, der blinde König, der bereits in die Geschichtsbücher einging. Verfolgt von der Schmach der Vergangenheit stürzt er sich in den Kampf um seinem Schicksal zu entfliehen. Doch wird der Krieg sich gewinnen lassen wenn das Volk ohne einen Führer bleibt, oder wird Wrath' Jähzorn den Untergang der Vampire besiegeln?

Tohrment, der einstige Führer der Bruderschaft, dessen Leben im Kampf ein jähes Ende fand. Von der Göttin ins Leben zurück gesandt, muss er nun sein neues Schicksal finden. Wird er seine Zweifel besiegen und an die Seite seiner Familie und Brüder zurück kehren, oder wirft er das zweite Leben aus Verzweiflung fort und verkümmert in Einsamkeit?

Rhage, das Biest mit dem Antlitz eines Gottes. Getrieben von Unruhe und ungezähmter Kraft in seinem Innern, leidet er unter dem Fluch den die Jungfrau der Schrift ihm einst auferlegte. Wird er es schaffen seinen Körper wieder für sich zu gewinnen, oder wird sein düsteres Schicksal ihn zum Mörder seiner eigenen Brüder machen?

Zsadist, der seelenlose Krieger, dessen Vergangenheit sich in seinen Augen wiederspiegelt. Gepeinigt in längst verstrichener Zeit hat die Dunkelheit in seinem Innern noch immer Bestand. Wird sich die Voraussage des Zauberers als wahr erweisen? Ist wirklich nicht zu retten, was nicht gerettet werden kann, oder ist der Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit noch nicht ganz verloren?

Butch, der Zerstörer, der prophezeit wurde. Jahrelang lebte die größte Waffe im Kampf gegen Omega unerkannt unter der menschlichen Spezies, bis sein Weg sich mit dem der Krieger kreuzte und er sich seinem Schicksal stellen musste. Wird es er schaffen ein fester Teil der Bruderschaft zu werden, oder verschwindet er letztendlich doch noch in der Bedeutungslosigkeit unter neuen Freunden?

Vishous, der Sohn der Jungfrau der Schrift und Anführer der Bruderschaft der Black Dagger. Ein Halbgott, der die Zukunft sehen aber sie doch nicht ändern kann. Seiner Gabe ausgeliefert versucht er ein Schicksal zu lenken, dessen Wege noch unbestimmt sind. Wird er es schaffen seine Brüder zu retten, oder wird die Dunkelheit in seinem Herzen ihn selbst zerstören?

Phury, der Exhile Dhoble, dessen Kampf nicht nur auf dem Schlachtfeld tobt. Seinen Schuldgefühlen erlegen und eines eigenen Lebens beraubt, existiert er nur für seine andere Hälfte. Ein Schicksal das ihn mit jedem Atemzug begleitet. Wird er einen Weg finden um sich aus seinen eigenen Ketten zu befreien, oder wird der Dämon in seinem Innern am Ende doch siegen?

Rehvenge, der Drogenbaron Caldwells, dessen Schicksal eng mit dem der Symphathen verflochten ist. Entschlossen, seine Familie zu schützen und sein Geheimnis zu wahren, ist nicht entschieden auf wessen Seite er steht. Wird er jemanden finden, für den es sich lohnt, weiter zu kämpfen, oder wird er am Ende doch seinem verfluchten Blut unterliegen?

John, der stumme Krieger, dessen Seele schon einmal lebte. Unwissend, wer er einmal war, hat er seinen Weg zurück an die Seite seiner Brüder gefunden. Erschüttert durch den Verlust seines Vaters stürzt er sich in den Kampf, um den Tod Tohrments zu rächen. Wird es einen Lichtblick für ihn geben, oder wird sich das Schicksal seiner alten Seele wiederholen?

Qhuinn, der Ausgestoßene, dessen Leben von seinem Makel regiert wird. Von Kindheit an verachtet, fand er in der Bruderschaft eine neue Familie, die er mit aller Kraft schützen würde. Doch tief in seinem Herzen verborgen tobt ein Kampf mit seinen Gefühlen. Wird er seine Liebe für Blaylock entdecken oder doch eine Frau zu seiner Partnerin wählen? Oder wird er sein Leben für die Vampire geben, bevor er diese Wahl treffen kann?

Blaylock, der ruhige Krieger, der um weit mehr als nur das Überleben der Vampire kämpft. Seinen Freunden ein treuer Begleiter, ficht er den Kampf um seine Gefühle für Qhuinn mit sich allein aus. Wird sein Freund ihn doch noch erhören, oder wird es einen anderen Mann geben, der das Herz des Kriegers für sich gewinnen kann?

Muhrder, der verschollene Krieger, der seinen Brüdern einst den Rücken kehrte. Verletzt durch die Geschehnisse der Vergangenheit hat er sich zurückgezogen. Doch auch er weiß, dass der Krieg immer mehr Opfer fordert. Wird der Krieger wieder an die Seite seiner Brüder zurückkehren, um mit ihnen die letzte Schlacht zu schlagen, oder werden die Schatten seiner Seele siegen?

Payne, die Tochter der Jungfrau, in dessen Blut das Erbe Bloodletters fließt. Einst in einen tiefen Schlaf versetzt und versteckt gehalten von der Jungfrau selbst, ist sie nun wiedererwacht und bereit, in den Kampf zu ziehen. Doch die Jungfrau hat andere Pläne mit ihr. Wird sie es schaffen, sich gegen ihre mächtige Mutter zu behaupten und an die Seite ihres tot geglaubten Bruders zu treten, oder wird sie sich dem Willen der Jungfrau beugen und ein Leben als Auserwählte führen?

Lassiter, der gefallene Engel, dessen Weg sich immer wieder mit dem der Bruderschaft kreuzt. Gewillt, seine Aufgaben zu erfüllen um in den Himmel zurückkehren zu können, treibt sein Schicksal ihn unaufhaltsam erneut in die Richtung der Brüder. Wird Lassiter sein Vorhaben gelingen, oder wird er vielleicht seinen Platz inmitten der Bruderschaft finden?

Sie alle sind bereit, ihr Leben für die Existenz ihrer Art zu riskieren. Geleitet von ihrer Schöpferin, der Jungfrau der Schrift, ziehen sie Nacht um Nacht in den Kampf gegen Omega und dessen Untertanen. Um dieser Übermacht an Feinden gegenüber zutreten, hat die Bruderschaft das Rekrutenprogramm ins Leben gerufen.

Doch der Höhepunkt dieses Krieges scheint nah. Die Lesser sammeln bereits alle ihr zur Verfügung stehenden Kräfte, um zum Gegenschlag auszuholen.
Und auch der nach dem Thron strebende Vampir Xcor hat mit seinen Kriegern von der alten Welt nach Caldwell über gesetzt, um dem König den lang ersehnten Gnadenstoß zu versetzen.

Ein Zwist der sich immer weiter zuspitzt

San Francisco. Das Leben nimmt seinen gewohnten Lauf. So scheint es zumindest. Die Menschen versuchen ihren Alltag in die eigenen Hände zu nehmen, doch das was eigentlich selbstverständlich sein sollte, wird ihnen genauso schwer gemacht wie den Gestaltwandlern, mit denen sie Seite an Seite leben können. Und der Grund dafür? Die Medialen!
Weiterentwickelte Wesen, mit immensen geistigen Fähigkeiten, durch ein Medialnet immer miteinander verbunden, die die Führungspositionen in allen Gebieten für sich beanspruchen und so das Leben von allen anderen kontrollieren. Sie sind es, die das politische Weltgeschehen lenken und erwarten, das die Bevölkerung sich ihnen unterwirft. Und die Menschen tun es. Aus Angst. Aus Ahnungslosigkeit. Aus Feigheit. Und letztendlich … auch aus Unterlegenheit. Sklaven, in einer eigentlich freien Welt, die nur von den Mächtigsten regiert wird. Aber sind genau das die Medialen wirklich? Oder sind die Gestaltwandler in der Lage, die physisch unterlegenen Weltherrscher in ihre Schranken zu weisen, die sich vor Jahrzehnten dazu entschlossen sich von allen weltlichen Gefühlen los zu sagen?

Keinen Zorn, keine Eifersucht, keinen Neid, kein Glück und ganz gewiss auch keine Liebe.

Programm 'Silentium'
Die Aufzeichnungen sprechen vom Jahr 1979, als die Medialen die Entscheidung trafen ihre Gefühle vollkommen auszulöschen. Der Grundbaustein für diesen Schritt lag in dem Glauben, die Zahl der Geisteskranken und Serienmörder ihrer Art dadurch zu dezimieren, doch gelang es ihnen nicht das Gefühl des Zorns von allen anderen zu trennen. Über zehn Jahre wurde über das Problem diskutiert und verhandelt, bis man sich letztlich für die effektivste Lösung entschied und jeden Medialen konditionierte.
Auf diese Weise verloren sie jegliches Gefühl, wurden kühl und kontrolliert, unmenschlich, sachlich und vor allem unfähig zu Gewalt in jeglicher Form. Nicht in der Lage die Fassung zu verlieren, hören sie nur noch ausschließlich auf ihren überragenden Verstand und handeln nach dem Bestreben, schnell und effizient an ihr Ziel zu kommen und diese Eigenschaften machen sie zu den weltlich mächtigsten Wesen auf der Erde. Sie gewannen über die Jahrzehnte immer mehr an Einfluss und stellten sich auf eine höhere Entwicklungsstufe als alle anderen. Menschen. Gestaltwandler. Vampire. Sie sehen sich jedem überlegen und mittlerweile, fünf Generationen nach dem Eintritt von Silentium, erinnert sich niemand mehr daran, das die Mediale einst anders waren ...

Zwei Rudel im Blutpakt vereint. Zwei Gegensätze auf ungleichen Wegen wandelnd. Und trotzdem ein Ziel, das sie verbindet.

Seit jeher glaubte man Hund und Katz verstünden sich nicht und im Fall von Wolf und Leopard traf das zu. Beides Raubtiere, die ihre Reviere bereit sind mit Gewalt, Blut und Tod zu verteidigen, schlossen ihre Alphatiere einst einen Friedenspakt, um ihre Liebsten zu schützen. Doch das hieß noch lange nicht das sie deswegen bereit waren weiter aufeinander zuzugehen. Lucas Hunter beanspruchte mit seinen DarkRiver-Leoparden die Millionenmetropole an der nördlichen Spitze der San-Francisco-Halbinsel, während Hawke Snow mit den SnowDancer-Wölfen über den Rest Kaliforniens herrscht.
Doch als eine Serie brutaler Morde an Gestaltwandlern immer größere Ausmaße annimmt, werden die beiden Alphas gezwungen zusammen zu arbeiten. Ihnen ist klar, das hinter all dem nur ein Medialer stecken kann.Und zwar nicht nur, weil sie seinen metallischen Gestank am letzten Tatort wittern konnten.

… und ganz gewiss auch keine Liebe. Sicher?

Während Hawke den offenen Kampf gegen die Mediale forderte, schmiedete Lucas einen anderen Plan. Einen Weg, der ihnen mehr verschaffen sollte als nur den Namen desjenigen, der ihre Art erbarmungslos abschlachtete und tatsächlich gelang es ihm den impulsiven Wolf dazu zu bewegen erst einmal die Pfoten still zu halten. Er wollte Informationen aus erster Hand und bekam seine Chance als die Kardinalmediale Sasha Duncan ihre Zusammenarbeit bei der Erschließung neuer Häuser für Gestaltwandler überwachen und damit schneller voran treiben sollte. Nur ahnte Lucas zu dem Zeitpunkt noch nicht, das er und auch das Tier in ihm dem faszinierenden Feind mit Haut und Haar verfallen würden.
Aber dann verschwand die nächste Gestaltwandlerin und ein Wettlauf gegen die Zeit begann. Der Name der Wölfin war Brenna Kincaid und sie gehörte zur Katastrophe aller den SnowDancern an. Ein Umstand, der beinahe einen Krieg zwischen ihnen und den Medialen hervor gerufen hätte, wäre es durch Sasha nicht gelungen die Wölfin letzten Endes doch noch zu retten. Doch damit wurde nicht nur ein gestörter Medialer aus dem Verkehr gezogen, sondern es geschah auch etwas sehr viel weitreichenderes. Sasha, die eine Bindung mit Lucas und damit auch seinem Rudel eingegangen war, trennte die Verbindung zum Medialnet und kehrte ihrer eigenen Art den Rücken, bevor sie der Rehabilitation unterzogen werden konnte, in der sie alles verloren hätte was sie selbst ausmachte. Und damit sollte sich der Weg in eine Zukunft auftun, den selbst die Medialen nicht hatten vorher sehen können ...

Jetzt beginnt die Zeit, in der Veränderung Geschichte schreibt ...

Damit ist der Kampf offiziell eröffnet.
Die Mitglieder des Rates erhielten die blutigen Hinterlassenschaften dessen, was die Gestaltwandler Santano für all seine Verbrechen zurück gezahlt hatten und verstanden die Botschaft wortlos. Aber mit Enriques Tod tat sich ein weiteres Problem auf: Jemand musste seinen Platz im Rat einnehmen.
Nur, ist Kaleb Krychek wirklich eine gute Wahl? Würde er gegen die Gestaltwandler vorgehen, oder eher versuchen den alten Frieden wieder herzustellen? Und vor allem, welche dunklen Geheimnisse schlummern noch im Medialnet? Ist Sasha wirklich die einzige Ausnahme unter Ihresgleichen, oder ist Silentium am Ende doch fehl geschlagen? Und was bezweckt ihre Mutter Nikita, die plötzlich den Kontakt zu längst vergessenen Wesen sucht?

Seit unzähligen Zeiten lebten die Vampire nun im Verborgenen, wollten nichts mit dem Konflikt zwischen Medialen, Gestaltwandlern und Menschen zu tun haben. Doch was ist wenn die Grenzen nun miteinander verwischen und sich alles verändert? Wenn die Lesser es schaffen die Oberhand zu gewinnen und Wrath eine schwere Entscheidung treffen muss? Warum tauchen sie also ausgerechnet jetzt plötzlich in San Francisco auf? Haben sie ihre Meinung geändert und sich bereits für eine Seite entschieden? Oder verfolgen sie ihre eigenen Ziele und nutzen den Aufruhr nur, um sich ihre eigene Machtposition zu sichern? Wie wird der Krieg zwischen den beiden Gottheiten, der Jungfrau der Schrift und Omega, zwischen Licht und Dunkelheit ausgehen, wenn die letzte Schlacht beginnt und die Augen des Schicksals sich für einen Moment schließen?

Fest steht jedoch:
Jeder wird seine Entscheidungen treffen müssen, um in der sich wandelnden Welt überleben zu können. Nur dann kann sich zeigen, ob sie in den dunklen Abgrund voller Albträume des taumelnden Silence-Protocols stürzen oder sich an die Veränderungen anpassen können, um die Welt auf neuem Fundament wieder aufzubauen.

Damit wurde der Weg in eine ungewisse Zukunft geebnet.

Die Entscheidung liegt in euren Händen!

Eckpunkte

.. Wir spielen auf dem Wonderland, einem Forum wo jedes RPG ein zu Hause findet. Wir sind kein Multicrossover, da jedes RPG in seiner eigenen Welt spielt. Ebenso verlangen wir keine täglichen Posts, da bei uns Reallife groß geschrieben wird.

* Wir sind ein NC-17 RPG und haben eine Mindestpostinglänge von 1500 Zeichen, nach oben offen
* Wir schreiben in der Romanform und nach dem Prinzip der Ortstrennung.
* Wir spielen im Jahr 2078 im wunderschönen San Francisco & Caldwell
* Wir spielen angelehnt an die Black Dagger Bücher von J.R. Ward
* Die Frauen aus den Büchern können zwar gespielt werden, sind aber nicht die Shellans der Brüder, da die Brüder sich anderweitig gebunden haben. Wenn ihr euch also mit einer der Shellans anmeldet, dann überlegt euch bitte, was ihr mit dem Chara machen möchtet.
* Wir spielen nachdem Analisse Vishous zum Primal ernennen will und ihm Payne als Gegenleistung gab. Wir haben allerdings nur das Grundgerüst der Haupthandlung um den Krieg gegen die Lesser übernommen und wir haben folgende Abweichungen zu den Büchern:
* Der König hat den Thron bestiegen, Marissa geheiratet und dafür sein Augenlicht von der Jungfrau zurück erlangt
* Wellesandra und Sarelle sind nicht gestorben
* Dafür verlor Tohrment 2077 im Kampf gegen die Lesser sein Leben während sein Söhne Dariuth und Tohrment gesund zur Welt kamen. Kehrt mit Hilfe der Jungfrau jedoch wieder zurück.
* Das erste Rekrutenprogamm läuft noch
* Die Band of Bastards ist gerade erst in Caldwell angekommen und schließen sich mit den Branded Weapons zusammen
* Es sind bei uns auch Wolfen spielbar, wobei sich gerade ein neuer Clan in Caldwell bildet, der dem bereits ansässigen Rudel Konkurrenz machen wird
* Ebenfalls haben wir die Psy – Changeling – Reihe von Nalini Singh mit eingebaut wo wir nach dem ersten Band ansetzen
* Auch hier sind die Buchpairings keine Pflicht
* Die Medialen haben bei uns vor langer Zeit einen Krieger der Bruderschaft auf Eis gelegt, der nun auf Rache sinnt
* Wir haben mehrere Rudel ins Inplay integriert
* Es sind sowohl Buchcharaktere als auch ausgedachte Charaktere sehr gern gesehen
* Für Ideen sind wir immer offen und man kann mit uns über alles reden


made by pand0rica

Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste