Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Antwort schreiben 
Storyline
Verfasser Nachricht
   21.09.2018, 11:58
Beitrag #1
Zitat

Super Moderator
******



Storyline

Unsere Storyline


Das Jahr 702 nach dem Sachakanischen Krieg neigt sich seinem Ende entgegen. Gefangen in einem Netz aus Traditionen verstricken sich die Magier der Gilde immer mehr in ihrer Arroganz, dass nur ihnen und ihren adligen Nachkommen die hohe Kunst der Magie offen steht. Fehden sind an der Tagesordnung, während ihre Wahrnehmung an der Stadtmauer endet.

Doch ist die Welt noch so, wie sie viele Jahrhunderte war?

Hunger! Not! Todesangst! Perspektivlosigkeit! Das ist die Realität in den Hüttenvierteln. Dreck! Krankheiten! Diebstahl! Die Möglichkeiten früh zu sterben sind so zahlreich wie die herunter gekommen Hütten vor den Stadtmauern. Bol-Häuser verzeichnen massenhaften Umsatz, während die Menschen ihr Elend zu vergessen suchen.
Tod! Immer wieder finden Menschen Tote in den Straßen und Häusern. Offiziell heißt es, dass der Alkohol die Todesursache ist. Gewisper über Fremde und Magie-begabte Mörder weht wie ein eisiger Wind durch die Straßen und Gassen. Angst legt sich wie Schnee über alles Leben. Angsterfüllt gehen die Menschen ihrer Arbeit nach. Ist das der Grund, warum die Diebe Jagd auf die Fremden machen? Sind sie gar die wahren Herrscher der Stadt jenseits der Gilde?

Folge uns nach Imardin, die Stadt der Gegensätze.

Quick Facts:
- Wir spielen im Jahr 702 nach dem Sachakanischen Krieg in der Regierungszeit von König Merin
- wir setzen am Anfang des dritten Bandes an, kurz nach den Halbjahresprüfungen im Sommer und kurz vor Beginn eines neues Semesters
- Vor anderthalb Jahren wurde Sonea die Novizin des hohen Lords und besiegte Regin vor einem Jahr in einem Duell
- Der zentrale Spielort ist die Stadt Imardin, in der sich unter anderem der Hauptsitz der Gilde befindet.
Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste