Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Antwort schreiben 
Haruka Tenoh
in Arbeit
Verfasser Nachricht
   04.08.2019, 22:40 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.08.2019 22:37 von Haruka Tenoh.)
Beitrag #1
Zitat

Junior Member
**



Haruka Tenoh
Beschreite den Weg nach Tokio
Spielername Barby
Avatarperson Haruka Tenoh
Universum: Sailor Moon
Serien/Filmchara: Ja
Steckiweitergabe: Nein
Zweitcharakter: noch keiner
Über 18: Ja
Regeln gelesen: Ja
Diese junge Dame in der Nacht auf den 27.01.1991 geboren. Sie war und ist ein Wirbelwind ihre Eltern hatten einfach nicht genug Arme und Augen um sie im Blick behalten zu können. Sie wandelt jetzt schon 18 fast 19 Jahre auf dieser Erde und trägt seit ihrer Geburt den Namen Haruka Tenoh. Haruka hatte in ihrer Kindheit schon einen gewissen Drang zu Geschwindigkeit. Somit ist es auch kein Wunder, dass sie ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Heute ist sie eine begabtes Nachwuchstalent der Formel 1 ist. Vor 2 Jahren beendete sie ihre Schullaufbahn an der Mittelschule in Tokio.

Wie jeder Mensch ist auch Haruka eine besondere Persönlichkeit und auch sie hat eine Vergangenheit, an die sie sich nicht erinnern kann. Die Blonde junge Frau ist eine Sailor Kriegerin des äußeren Kreis um Sailormoon. Ihr Schutzplanet ist der Uranus, von dem sie eigentlich stammt.
und stürze dich ins Abenteuer

Das bist du
Name
~ Haruka:
Haruka kommt aus dem Japanischen und bedeutet soviel wie "weit entfernt" allerdings auch "Frühlingsblume". Die Sturmprinzessin bevorzugt allerdings die erste Bedeutung, denn sie ist die Sailorkriegerin des Windes. Sie ist Teil der Outer Senshi und stammt vom Uranus also schon weiter entfernt.

Tenoh
Tenoh kommt aus dem Japanischen und bedeutet Himmelskönig.

Spitznamen:
Kurzformen von Haruka:
Ruka

Alter / Geboren
~ 27.01.1991 & 18 fast 19

Geburtsort
~ Haruka stammt aus dem Miranda Castle von dem Planeten Uranus und wohnt aktuell zusammen mit Michiru in Tokyo. Dort wurde sie vor 18 Jahren in einem Krankenhaus in Tokyo in Japan geboren.

Status
~ Single

Beruf
~ Nachwuchstalent der Formel 1
Haruka ist neben ihrer Aktivität als Sailor -Kriegerin auch ein begabtes Nachwuchstalent in der Formel 1. Inzwischen hat sie es aufgegeben vor ihrem Schicksal davon zu laufen und akzeptierte es als ihre Bestimmung. Jetzt kann sie ihrem Hobby und ihrer größten Leidenschaft dem Rennen fahren, sei es Motorrad oder Autorennen, wieder nachgehen. Die junge Sturm-Prinzessin findet man wenn man Glück hat mal zu Hause bei Michiru oder eben auf der Rennstrecke vertieft in ein Wichtiges Rennen.

Familie
~ Vater: King Uranus
~ Mutter: Queen Uranus
Zu ihrem früheren Leben hat sie keine Erinnerung mehr, diese kommt erst nur sehr langsam und in grauen haften Visionen zu ihr zurück.

~ Eltern: Sayuri & Kenshin Tenoh
Die Kleine Prinzessin bereicherte das Leben ihrer Eltern, auch wenn diese nicht Augen und Hände zu viel haben konnten um die Kleine in Sichtweite zu behalten. Haurka machte es ihren Eltern immer schwer und bereitete ihnen auch eine Menge Stress, wenn sie mal wieder nicht wussten, wo sich ihre Tochter gerade aufhielt. Dennoch liebt sie ihre Eltern über Alles und ist ihnen dankbar fuer das was sie ihr ermöglicht haben ihren Traum zu verwirklichen.

~ Geschwister: Keine
~ Kinder:

# Akira Sayuri Tenoh || Tochter von Akito Akaya
Diese kleine strahlende Persönlichkeit ist noch mitten auf dem Weg in die große weite Welt. Haruka hat noch keine Ahnung und wundert sich, warum sie von Übelkeit geplagt wird.

~ Sonstige Angehörige:

Partnerin: Michiru Kaioh || Sailor Neptun
Haruka lernte Michiru nach einem Rennen durch ihre beste Freundin Elsa Grey kennen und wies sie erst ab. Sie wollte nicht wahr haben, dass Michiru wusste, dass sie die Botschaft des Windes verstand und meinte das wäre der Grund weswegen sie nicht schwitzte nach so einem Rennen. Haruka liess Michiru ein paar Mal gegen die Wand rennen, da sie versuchte sie in ihr eigenes Schicksal zu zwingen. Aber Haruka zeigte ihr, dass man jemanden wie sie nicht zu irgendetwas zwingen konnte. Doch als Michiru angegriffen wurde und sich am Arm verletzte nahm Haruka ihr Schicksal aus freien Stücken an und wurde zu Sailor Uranus. Heute kann man die Beiden kaum von einander trennen.



Der äußere Schein dient dem Schutz
Äußere Erscheinung
~ Haruka hat kruze, bis mittellange dunkelblonde Haare. Wenn ihre Haare nass werden, werden sie lockig. Ihre Augen sind von einem Grün gehalten und manchmal auch Blau.
Haruka besitzt eine schlanke, aber gut gebaute, muskulöse Statur. Sie ist 1,75 Meter groß, breitschultrig und wiegt 65kg. Sie hat eine helle Hautfarbe.
Es sieht immer sehr beeindrukend, für Aussenstehende aus, wenn sie mit ihren Muskeln spielt.

Kleidungsstil
Haruka trägt meist Männerkleidung. Sie liebt es alles was sportlich ist. Im Gegensatz zu Michiru macht Haruka sich keine Sorgen um ihre Klamotten. Sie nimmt einfach das was sie bekommen kann. Sie ist nicht wählerisch, solange es sich um Männerklamotten handelt. Haruka fühlt sich einfach nur in dieser Art Sachen wohl.


Merkmale

Das Innere ist das, was dich zu dem macht der du bist
Charakterbeschreibung
~ Sie ist auf ihre Art und Weise sehr humorvoll und kann manchmal sehr auf brausend sein... Sie mag es nicht geärgert zu werden und hat auch große Angst vor dem Hospital und den Ärzte, die dort arbeiten. Sie hat Angst vor Nadeln und Spritzen und das bringt sie in Verbindung mit den Ärzten. Sie hat ihren Stolz und zeigt höchstens ihrer Familie was sie fühlt und bittet nicht um Hilfe. Sie liebt ihre Familie sie ist ihr treu und loyal. Für ihre Familie würde sie alles tun. Durch ihren muskuslösen Körperbau und ihre Statur und ihr Verhalten erkennt man sie nicht direkt als eine Frau. Dadurch wird sie oft mit einem Mann verwechselt.

Haruka scheint alles egal zu sein, solange sie die Gewissheit hat, dass Michiru und sie zusammen sind. Michiru ist das wichtigste auf Erden für Haruka. Sie ist ihr Lebensinhalt. Haruka ist das komplette Gegenteil von Michiru, frei, wild und ungebunden. Die Sturmprinzessin lässt sich, wenn sie einmal in Fahrt ist und ihr Temperament mit ihr durchgeht, von niemandem bremsen. - Ausser von Michiru. Die Neptun-Prinzessin weist ihr ihre Grenzen auf, lässt sie aber selbst entscheiden, ob sie in einen Kampf eingreifen möchte oder nicht. Die Beiden lassen sich ihren nötigen Freiraum den sie brauchen.

Die Tenoh hatte schon immer einen gewissen Hang zur Geschwindigkeit. Weswegen Haruka vielleicht auch als ein begabtes Nachwuchstalent in Formel-1 gesehen wird. Hier muss sie sich allerdings gegen die dominierende Männerwelt durchsetzen, die oft mit Neid und Missgunst der erfolgreichen Sportlerin begegnet. Für Haruka spielt es keine Rolle, ob man nun gegen einen Mann oder gegen eine Frau antritt, für sie sind alle gleich.

Haruka hasst Männer die bei Frauen ankommen. In manchen Situationen kann sie sehr kaltherzig und launisch werden. Diese Launenhaftigkeit kann auch sehr schnell zu einer rasenden Persönlichkeit werden. Haruka ist eine sehr temperamentvolle junge Frau, die sich durchsetzen und auch durch kleine Provokationen sehr leicht ausflippen oder rasend vor Eifersucht werden kann.

Die Prinzessin des Uranus ist sehr leicht auf 180 zu bringen und erreicht durch die hohe Reizbarkeit sehr schnell ein hohes explosives Level. Wenn dieser Punkt erreicht ist möchte keiner ihr im Wege stehen, denn dann kann sie nur noch eine Person bremsen und das ist und bleibt die Prinzessin vom Neptun. Aber auch Haruka kann Michiru sehr schnell auf dieses Level bringen, dafür muss sie sich auch überhaupt nicht anstrengen, da eine ihrer größten Vorlieben, das Flirten ist. Und Haruka flirtet sehr gerne und bei nahe pausenlos.

Was die Uranus - Prinzessin überhaupt nicht leiden kann ist wenn jemand sie in eine Ecke oder sie in eine wichtige Entscheidung zwingen möchte. Derjenige der das versucht versaut sich alles mit Haruka. Aber auch wenn sie die dunklen Mächte vernichten möchte und sich jemand der anderen Senshis ihr in den Weg stellt und das Böse beschützt. Was sie aber am Meisten nervt sind die ständigen Versuche von Bunny ihren Charackter zuändern. Haruka hat panische Angst jemandem Geständnisse zu beichten und über ihre Gefühle zu jemandem zu sprechen. Sie träumt aus tiefstem Herzen, davon eine Rennfahrerin zu werden und ist auf dem Besten Weg dahin. Des Weiteren träumt sie von einer intakten Familie die nie mehr auseinander bricht.

Stärken

* männliches Verhalten
* stark
* sehr sportlich
* spielt gut Klavier
* gute Kämpferin


Schwächen

* Michiru
* sehr direkt
* manchmal unbarmherzig
* Probleme in der Verwirklichung langfristiger Ziele
* Vertraut niemandem


Vorlieben
# Sport
# Salat
# Bernstein
# Rennen fahren & flirten
# Motorrad & schnelle Autos

# Michiru
# Michirus Geigenspiel
# Herausforderungen

Abneigungen
~ Modernes Japanisch
~ Feinde & verlieren
~ Bunnys Essen
~ Verwechselt zu werden
~ Männer

~ Unterschätzt zu werden
~ Unterlegen sein
~ über Gefühle reden

Hobbys

# Klavier spielen
# flirten am liebsten ohne Pause
# Schwertkampf
# Sport & Lesen
# Auto & Motorradrennen fahren

Deine Macht, die Welt zu verändern


Verwandlung
Als Sailor Kriegerin trägt Haruka dunkelblaue Stiefelchen mit etwas Absatz. Des Weiteren besteht ihre Sailor Kleidung aus einem weißen Body an dem ein dunkelblauer Rock genäht ist. Auf dem Rücken befindet sich eine dunkelblaue Schleife.

Auf der Brust befindet sich eine große gelbe Schleife, auf der ein dunkelblauer Knopf befestigt ist. Dieser Knopf hält den ebenfalls dunkelblauen Matrosenkragen fest. Dann gehören noch zwei weiße Handschuhe. Abgerundet werden diese mit drei dicken dunkelblauen spiralfömigen Kreisen.

Abschließend zu Uniform besteht diese noch auf einem dunkelblauen Kette mit einem goldenen Stern in der Mitte und einem goldenen Diadem, welches sich auf Harukas Stirn befindet. Das Diadem schließt einen Safir mit ein. Haruka trägt als Sailor Kriegerin auch goldene Ohringe.

  • Macht der Uranusnebel, macht auf!
  • Macht des Uranuskristalls, mach auf!

    Fähigkeiten
    Sailor Uranus || Sturm - Prinzessin || Kaiserin des Himmels || Himmelskönig
    Die Sturmprinzessin empfängt Visionen durch den Wind und kann diese auch deuten. Durch ihre Abstammung vom Planeten Uranus liegt ihr die Kontrolle des Windes im Blut, weswegen sie von einigen unter dem Namen der Kaiserin des Himmels oder auch unter der Sturm - Prinzessin wie auch unter dem Himmelskönig bekannt ist. Sie kann wenn sie möchte oder wütend auf jemanden ist, sogar die Gezeiten mit dem Wind kontrollieren und jede bedenkliche Wetterlage aus dem Nichts hervorrufen. Auch sie die Hüterin des Space Sword Blaster, der einer der drei Talismane ist, die benötigt werden um den heiligen Gral erscheinen zu lassen.

    Angriffe
  • World shacking (Uranus flieg)
    Lichtstrahlen finden sich in einer Art Sonne zusammen. Uranus öffnet und schließt ihre rechte Hand und bündelt damit die Energie der Lichtstahlen in ihrer Faust. Sie verstärkt diese durch den Ruf ihres Planeten, die Energie bricht aus ihrer Faust wieder hervor und formt sich zu dem Planeten Uranus. Nachdem sie ihren Energieball, in Form ihres Planeten auf ihre Gegner schickt, schnellt ihre Hand zum Boden und der Planet nimmt über den Boden Geschwindigkeit auf, um vom Boden ab zuheben und auf den Gegner zu zufliegen und ihn dann zu überrollen.

  • Uranus sieg! (nur in Superform)
    Lichtstrahlen finden sich in einer Art Sonne zusammen. Uranus öffnet und schließt ihre rechte Hand und bündelt damit die Energie der Lichtstahlen in ihrer Faust. Sie verstärkt diese durch den Ruf ihres Planeten, die Energie bricht aus ihrer Faust wieder hervor und formt sich zu dem Planeten Uranus. Nachdem sie ihren Energieball, in Form ihres Planeten auf ihre Gegner schickt, schnellt ihre Hand zum Boden und der Planet nimmt über den Boden Geschwindigkeit auf, um vom Boden ab zuheben und auf den Gegner zu zufliegen und ihn dann zu überrollen.

  • Space Sword Blaster (Schwert des Lichtes!)
    Uranus fixiert ihren Gegner bevor sie ihre Hände nach hinten nimmt und in einem Rechtskreis eine schnelle Pirouette dreht. Sie reisst die Arme nach oben und umfasst mit beiden Händen ihren Talisman. Diesen schwingt sie nach rechts und links, als wollte sie einem Schatten die Kehle durchschneiden. Während diesen schnellen Bewegungen erscheinen rosa leuchtende Bumerang ähnliche Sicheln, die auf den Gegner zu fliegen und zerteilen den Angreifer.

  • Space Turbulence (Kosmischer Sturm!)
    Bei diesem Angriff kommt erst ein leichter Wind auf, der nach und nach immer stärker wird. Dieser Angriff hängt nicht direkt mit ihren Launen zusammen, aber ihre Laune kann den Sturm verstärken. Bei diesem Sturm wird alles mitgerissen was auf dem Weg zu ihrem Gegner im Wege steht. Der Sturm sammelt über seinen Weg den er zurücklegt Energie, die beim zusammenstoß mit dem Gegner entfesselt wird und den Gegner vernichtet.


    Hilfsmittel
  • Sword: Uranus's Talisman, ruft das Raumschwert.
  • Henshin stick: Erlaubt Haruka sich in Sailor Uranus zuverwandeln.
  • Communication Watch: Erlaubt Haruka mit Michiru über große Entfernungen zu kommunizieren.
  • Uranus Crystal: Erlaubt Haruka sich in Super Sailor Uranus zu verwandeln.



    Das Tagebuch deines Lebens
    Lebensgeschichte
    ~
    Auf dem Planeten Uranus

    Auf dem Planeten Uranus war alles ruhig und friedlich und auch die Schwangerschaft der Königin wurden nicht bemerkt bis am 26.01. auf den 27.01. die Königsfamilie die Geburt und Ankunft der kleinen Prinzessin Amara feierten und sie so auf ihrem Heimatplaneten willkommen hießen. Das ganze Miranda Castle schien in heller Partylaune und feierten zwei Wochen ihre neue Prinzessin und Thronerbin.

    Die Prinzessin wurde von ihren Eltern so gut es ging unter Verschluss und versteckt gehalten, weil sie Angst um ihre Tochter hatten. Die Thronerbin wurde privat und hinter verschlossenen Türen unterrichtet und ausgebildet. Bis diese mit 14 - 15 das erste Mal aus dem Schloss ihrer Eltern heraus trat, da eine Feierlichkeit im Mondkönigreich stattfinden sollte. Doch die Prinzessin schlich sich Jahre vor ihrem 15. Geburtstag aus dem Schloss und genoss die Natur und die Melodien die ihr der Wind vorsang. Bei ihren unerlaubten Ausflügen wurde sie von der Neptunprinzessin beobachtet.

    Der Planet auf der Nordseite war ein Verbündeter ihres Planeten und König und Königen Freunde ihrer Eltern. Von der Nordseite konnte also keine Gefahr ohne Ankündigung kommen.

    Auf der Südseite sah das schon ganz anders aus. Nicht das das Königreich des Saturn sie jemals in den Jahren davor angeriffen hatte, nein aber durch diesen Aufruf des Mondkönigreichs schien dieser große Planet ins Wanken geraten zu sein, aber er war weit genug enfernt, um seiner Kollision mit dem Uranus zu vermeiden.

    Ihre Mutter bereitete alles für die Abfahrt zum Mond vor und Haruka half ihr dabei. Als sie fertig waren, wollte sie ihren Vater holen, doch dieser gab auf ihr rufen keine Antwort, was er sonst immer getan hatte. Sie trat nach ihrer Mutter ein und erkannte in ihrem Gesicht, was passiert war. Ihr Vater war verstorben, warum oder wieso sollte eine Geheiminis bleiben. Denn seine Krankheit hatte der König immer gut vor seiner Tochter versteckt. Die Prinzessin schlug mit ihren Schwert wütend und voller Trauer im Schlosshof auf ihren Baum ein, den ihrer Eltern als Zeichen ihrer Geburt gepflanzt hatten, doch ändern konnte es das Geschehene nicht mehr. Ihr Vater blieb tot. Am Todestag ihres Vaters schwor sich die Prinzessin ihrem Schicksal zu entfliehen.

    So reisten die Prinzessin mit ihrer Mutter alleine zu den Festlichkeiten des Mondkönigreiches und kamen mit etwas Verspätung dort an. Auf dem Mond traf Haruka das erste Mal persönlich auf die Prinzessin des Neptun und die Beiden wurden genau wie ihre Eltern, von den Erdenbewohnern und der Dunkelheit überrannt.

    Haruka kämpfte zwar und versuchte die Dunkelheit aufzuhalten, doch schaffte sie es nicht und wurde von dieser eingehüllt und erstickt. Aber durch die Kraft des Silberkristalls konnte sie im 20. Jahrhundert wieder geboren werden.

    20. Jahrhundert

    Auf den Tag genau und die selben Uhrzeit wie auf dem Uranus wurde Amara auf der Erde wiedergeboren. Als ihre Mutter mit 22 Jahren schwanger wurde und nach Ablauf der neun Monate, eine wunderhübsche kleine Tochter, die sie und ihr Mann Haruka tauften, gebar.

    Doch bevor die Kleine von ihren Eltern auf dem Planeten Erde begrüßt werden durfte, musste sie erst ihren ersten Babycheck über sich ergehen lassen. Nach dem die Ärzte sie untersucht hatten, durfte sie zurück zu ihren Eltern.
    In einer kalten Winternacht am 26.01. auf den 27.01. wurde Haruka in die Familie Tenoh hinein geboren. Sie war von Anfang an die kleine Prinzessin der Familie und wuchs wohlbehalten auf. Haruka bekam alles was sie wollte.

    Als sie mit 2 Jahren laufen konnte, konnten ihre Eltern nicht mehr so schnell gucken wo sie sich aufhielt, bevor sie da wieder verschwunden war. Sie spielte auch nicht wie die anderen Mädchen mit Puppen, nein Haruka hatte viele Autos mit denen sie durch das Haus raste und eine riesige Karerrabahn in ihrem Zimmer auf gebaut, die den inneren Kreis bildete. Um diese Karerrabahn fuhr in einem rassanten Tempo eine Dampflockomotive die den ganzen Tag nur hupte, weil immer irgendjemand aus der Familie über die Schienen lief und der Lock im Weg stand.

    Im Alter von fünf Jahren war sie das erste Mal auf einer Kartbahn und raste mit einem Kart über der Strecke. In ihrer letzten Runde stellte sie einen neuen Bahnrekord auf. Aber da ihren Eltern die Rennfahrerei zu gefährlich für ihre Tochter war, liessen sie sie erstmal nur auf den Sportfesten im Kindergarten laufen.

    Als sie mit sechs Jahren in die Schule kam feierte die Familie mit Freunden die Einschulung und von da an stellte Haruka in jedem Sportunterricht einen neuen Bahnrekord im Laufen auf und gewann mit Leichtigkeit das zweite und dritte Sportfest in der Schule. Ihre beste Freundin Elsa Grey, die im Unterricht neben ihr saß, fragte sie jedes Mal aufs Neue wie sie so schnell laufen konnte und jedes Mal einen neuen Rekord bei den Festen aufstellte. Es machte Haruka einfach Spaß und zwar so viel Spaß, dass sie ihrer anderen Schulfächer vernachlässigte. Ihre Eltern besorgten sich einen Nachhilfelehrer, der die Leistungen ihrer Tochter wieder anheben sollte. In dieser Zeit lief Haruka im Sportunterricht nicht gut. Sie wurde vierte, oder befand sich im Mittelfeld der Klasse.

    Als mit fünfzehn ihre Träume anfingen von der völligen Zerstörung, lief sie in der Schule Elsa noch schneller als zuvor davon. Haruka lief vor ihrem eigenen Schicksal davon, aber das hatte und konnte sie Elsa doch nicht als Antwort, auf ihre vergangenen Streckenrekorde geben? Das konnte Haruka nicht machen, des Weiteren würde ihr Elsa die Antwort eh nicht abkaufen. Sie würde sie als verrückt abstempeln. Elsa hatte die Müdigkeit von Haruka mitbekommen und fragte sie, ob sie jetzt noch starten würde. Haruka nickte und sagte ihr, dass zu wenig Stunden Schlaf für sie kein Grund waren, bei einem Rennen nicht antreten zu können. Parallel zur Schule fuhr Haruka heimlich Autorennen und drei Jahre später lief sie ihr letztes Rennen für Elsa, die ihr bei diesem Rennen zu gesehen hatte.

    Nach dem sie dieses Rennen wie sollte es anders sein, gewonnen hatte, stellte Elsa ihr eine Freundin von ihr vor die Violinistin und Malerin war. So lernte Haruka Michiru Kaioh kennen, die ihr aus ihren Visionen bekannt vorkam. Michiru wollte ihr weiss machen, dass sie die Botschaft des Windes verstand und deshalb nicht schwitzte. Haruka verneinte ihren Wunsch nach einem Protrait und ließ Michiru zurück. Doch Michiru versuchte ihr ihre Lage und ihr Schicksal als Sailor Uranus zu erklären, am Abend auf ihrem Konzert, aber es klappte nicht. Am nächsten Morgen stand Haruka vor einem Monster und wollte den Verwandlungsfüller greifen, als Michiru sie daran hinderte. Sie meinte der Füller würde ihr zu einem späteren Zeitpunkt erneut seine Aufwartung machen, wenn sie ihn jetzt links liegen ließe.

    Doch als das Monster Sailor Neptun am Arm verletzte und sie so ihren großen Traum einer Violinistin vergessen konnte, nahm Haruka ihr Schicksal an und wurde zu Sailor Uranus. Von da an kämpften sie gemeinsam gegen ihre Feinde und wuchsen immer mehr zusammen. Sie nahmen sich das Versprechen ab über den Tod des anderen hinaus, ihre zu künftigen Missionen zu vollenden. Die Beiden wohnen seitdem zusammen zusammen in einer WG.

    An einem Freitagabend wurde das Nachwuchstalent der Formel 1 bei ihren Schwertkampfübungen von einem Herren mit dem Namen "Akito Akaya" unterbrochen. Dieser Herr schaffte es sie, nach langer Disskusion und einer extra Trainingsstunde, auf einen Kaffee einzuladen. Das an dem Abend Kotropfen im Spiel waren und an den weiteren Verlauf des Abends kann sich Haruka nicht erinnern. Haruka kann sich nur noch an die Einladung auf einen Kaffee von dem netten Herrn erinnern.
    Sie wurde am nächsten Morgen von Sanitätern nach Hause gebracht. Haruka wurde ins Wohnzimmer gebracht und Michiru sah ihre Freundin an, whärend ihr mitgeteilt wurde was vorgefallen sein könnte. "Bei ihrer Mitbewohnerin sind KO- Tropfen im Kreislauf festgestellt worden." Haruka sah sie nur an und wusste, dass sie noch eine gehörige Standpaucke von ihr zu erwarten hatte.

    Nach dem die Sanitäter weg waren, hielt Michiru ihr einen Vortrag und klingte sich in jede weitere Unternehmung, die Haruka machen wollte, direkt mit ein. Die Königin des Himmels blickte ihre Partnerin geschockt an. Michiru hatte sie gefesselt. Sie hatte die Leine angezogen und wollte Haruka vor weiteren Eskapaden beschützen. Haruka selbst fühlte sich eingesperrt als säße sie in einem Käfig. Nur in die Uni durfte sie alleine ihren Unterricht besuchen. Ihre abgesprochenen Zeiten, wo jeder das machen durte was er brauchte und wollte. In dieser Zeit fuhr Haruka meistens auf ihrem Motorrad durch die Stadt und versuchte den Kopf frei zu bekommen.

    Der Sturmprinzessin geht es momentan nicht sonderlich gut, was auch der Grund ist warum sich Tokio nicht wirklich von Unwettern befreien kann. Zu Hause in ihrer Wohnung, stöberte sie den Kühlschrank nach verdorbenen Lebensmitteln durch, um ihre immer wiederkehrende morgentliche Übelkeit zu beseitigen.



    Musterpost
    ~ Die Kriegerin des Windes war auch an diesem Tag ein Rennen gefahren und hatte wie üblich gewonnen. Im Anschluss sollte sie einkaufen fahren, whärenddessen Michiru Hotaru aus der Schule abholte. Haruka fuhr mit ihrem Motorrad durch Tokiosstraßen ohne auf die Schilder am Straßenrand zu sehen. Das ihre Tachonadel etwas über der erlaubten Geschwindigkeit von 50 km/h pendelte. Ihre Tachonadel befand sich zwischen 60 und 70 km/h, als sie eine Vision ereilte.

    In dieser Vision sah sie ein kleines Mädchen gerade mal 10 Jahre alt. Dieses Mädchen ähnelte ihr sehr, dass sie sich in dem Moment selbst sah, wusste sie nicht. Die 10 Jährige lief ohne zu gucken über die Straße. Die Tenoh reagierte geistesgegenwärtig und ging in die Eisen. Die Reifen des Motorrads quitschten und Haruka selbst wurde durch die Luft gewirbelt und landete 25 Meter hinter der eigentlichen Unfallstelle. Die Unfallzeugen standen verwirrt am Rand, denn sie konnten sich nicht erkären, wie Jemand auf freier Straße ohne Vorwahrnung eine Vollbremsung hinlegen konnte.

    Einer der Passanten rief den Notarzt. Dieser kam wenig später und kümmerte sich um die verletzte Rennfahrerin. Harukas Schlüssel wurden an den Rettungsassistenten, der in seinem Studium zum Arzt steckte, gereicht. Der Notarzt stellte eine Gehirnerschütterung bei ihr fest und verordnete ihr Bettruhe, am Liebsten im Krankenhaus unter Beobachtung. Doch Haruka weigerte sich und zeigte sich nicht einsichtig. Sie wollte absolut nicht mit ins Krankenhaus fahren.

    "Ich werde sie mit zu mir nach Hause nehmen und sie dort über Nacht überwachen. Sie sagen, doch immer an lebenden Organismen lernt es sich leichter. Und..", kurz sah er auf den Ausweis. "Und Miss Tenoh, hat nur eine Gehirnerschütterung und keinen Infarkt oder noch Schlimmeres. Ihr ist übel und schwindellig", bot der angehende Arzt seinem Kollegen an. Haruka nickte und willigte ein mit Mamoru zu gehen. So verflüchtigte sich der Rettungswagen und Haruka wurde von Mamoru nach Hause gebracht.

    In Mamorus Wohnung angekommen, legte sich Haruka auf die Couch und unterhielt sich mit Mamoru, bis sie einschlief. Der Chiba selbst blieb noch etwas sitzen. Nach einer halben Stunde saß Haruka senkrecht auf der Couch und nannte ihn "Michiru." und wollte ihn küssen. Erschrocken, beruhigte er sie und drückte sie leicht zurück in die Kissen. Haruka hatte sich mächtig den Kopf angehauen, dass stand fest.

    Am nächsten Morgen erwachte die Sturmprinzessin und konnte sich nicht mehr an ihren nächtlichen Kussüberfall auf Mamoru erinnern. Sie blickte sich um und erkannte, dass sie nicht zu Hause war. Als der dunkelhaarige sich umdrehte erkannte sie Mamoru. "War sie in Mamorus Wohnung? Wie war sie hier her gekommen und warum hatte sie hier übernachtet?" All diese Fragen stauten sich in ihrem Kopf auf. Bei Frühstück wurde ihr alles erklärt und Haruka hielt sich nur den Kopf vor lauter Übelkeitsgefühl. "Ich bringe dich nach Hause und da kann Michiru ein Auge auf dich halten.", meinte Mamoru und Haruka nickte nur.

    "Die Übelkeit lässt langsam nach, aber mir ist immer noch schwindellig.", gab sie zu und ließ sich von Mamoru, in ihrem gelben Porsche, der noch bei Mamoru stand, nach Hause fahren. Mamoru fuhr sie gerade nach Hause und bremste vor ihrer Haustüre. Die Reifen von Harukas Wagen quitschten und das Gefährt kam zum Stillstand.

    Haruka und Mamoru stiegen aus. "Danke fürs Fahren.", bedankte sie sich und schloss die Haustüre auf. Mamoru, verbannte sie auf die Couch, machte ihr noch einen Tee in der Küche und verließ mit den Worten, "Ich fahre dir den Wagen hinter das Haus und wehe er wird von dir bewegt, Haruka!", wieder das Haus. Haruka hatte ihm die Schlüssel wieder gegeben und Mamoru fuhr das Auto hinter das Haus.

    Sie selbst machte sich auf den Weg ins Wohnzimmer und fiel über die Couch - Lehne auf die Couch. Sie hatte nur Glück, dass sie die freie Couch getroffen hatte. Als Mamoru die Schlüssel an ihren angestammten Platz hing und sich verabschiedete, bedankte sich Haruka. "Danke, Mamoru." Der Michiru gerade einweihte und ihr Haruka in die Hände gab. Mamoru hatte das Haus gerade verlassen als die Türe ins Schloss fiel und Michiru im Wohnzimmer stand.



  • viasera @ SG
    Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
       07.08.2019, 21:23
    Beitrag #2
    Zitat

    Super Moderator
    ******



    RE: Haruka Tenoh
    In Bearbeitung

    [Bild: dante%20sigi.png]
    "Come on down, guys! Let's get VIOLENT!"
    Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
       09.08.2019, 10:16
    Beitrag #3
    Zitat

    Super Moderator
    ******



    RE: Haruka Tenoh
    Hallo Haruka.
    Bevor wir deinen Steckbrief ausführlich bearbeiten, möchten wir dich bitten ihn an unsere gegenwärtige Ausgangssituation der Serie anzupassen und unsere Regeln nochmal zu lesen, da der Musterpost nicht dementsprechend gestaltet ist.

    LG

    [Bild: dante%20sigi.png]
    "Come on down, guys! Let's get VIOLENT!"
    Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
       11.08.2019, 22:22
    Beitrag #4
    Zitat

    Junior Member
    **



    RE: Haruka Tenoh
    erledigt
    Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
       16.08.2019, 21:30
    Beitrag #5
    Zitat

    Super Moderator
    ******



    RE: Haruka Tenoh
    So, wir haben uns deinen Stecki jetzt in Ruhe angesehen und folgendes gefunden das bitte noch geändert/angepasst werden muss.


    Name
    Wir würden dich bitten dich für eine der beiden Varianten zu entscheiden. Haruka oder Amara. Als Zweitname passt Amara einfach nicht zum Rest.

    Alter
    Wir spielen derzeit Anfang Januar, womit sie noch 16 Jahre alt ist. Wenn du möchtest kannst du aber gern vermerken das sie bald 17 wird.

    Beruf
    Sie ist noch keine Formel-1-Pilotin. Zu dem Zeitpunkt an dem wir ansetzen, möchte sie es noch werden. Eigentlich müsste sie noch Schülerin sein, es sei denn sie ist mit 15 von der Mittelschule abgegangen, aber dann wäre sie auf keine Sportschule gegangen.
    Maximal würden wir hier den Eintrag als Nachwuchstalent in der Formel-1 gelten lassen. Vergiss bitte nicht das wir vor Harukas Erstauftritt in der Serie ansetzen.

    Kinder
    Hotaru bitte raus nehmen. Da sich das Inplay bei uns vollkommen anders entwickeln kann/wird, ist nicht abzusehen ob sie jemals bei Haruka & Co. leben wird

    Akira … Wähle als Vater hier bitte einen ausgedachten Charakter, wenn Haruka unbedingt schwanger sein soll (bitte auch hier an ihr eigenes Alter denken!). Wir wollen keinem Canon-Chara eine Vaterschaft vorgeben, die Serientechnisch eigentlich vollkommen an den Haaren herbeigezogen ist.
    Zumal uns interessieren würde, warum Haruka sich überhaupt auf einen Kerl einlassen sollte, wenn sie so tiefe Gefühle für Michiru hat.

    Sonstige Angehörigen
    Setsuna als WG Mitbewohnerin bitte auch raus nehmen. Wir haben derzeit eine in Planung und die ist noch gar nicht in Tokio.

    Aussehen
    Gewicht bitte angeben.

    Kleidungsstil
    Bitte den Infotext raus nehmen.

    Merkmale
    Das gleiche.

    Charakter
    Hier steht im oberen Bereich auch, das sie schon weltberühmt ist. Das bitte anpassen, zumal du weiter unten erwähnst das sie noch davon träumt. Etwas irritierend.
    Außerdem fehlt der Charakterzug, das Haruka sehr viel und gerne flirtet, was Michiru ja ziemlich stört.

    Hobbys
    Mamorus Aufgaben erfüllen? Was meinst du damit bzw. woher kennen die beiden sich denn schon?

    Fähigkeiten
    Das ist jetzt nur eine Anmerkung von uns: Solltest du im Inplay das Wetter massiv beeinflussen, bitten wir dich das vorher mit dem Team abzuklären, da solche Dinge sämtliche Plays der Umgebung betreffen.

    Lebenslauf
    Vorgeschichte: Wie hat Neptun sie beobachtet, wenn Uranus 15 Jahre lang versteckt gehalten wurde? Die Planeten liegen ja nicht nur zwei Meter auseinander. Warum haben ihre Eltern Uranus überhaupt versteckt, wenn sie eine Kriegerin ist/war/sein sollte? Wie sind die Planeten Uranus und Saturn kollidiert? Und vor allem warum?
    Diese ganze Vorgeschichte ist total undurchsichtig und überhaupt nicht verständlich.

    Mit 5 Jahren jeden Geschwindigkeitsrekord gebrochen? Das finden wir ein bisschen saftig, selbst wenn es nur die Rekorde der Kinder waren. Niemand kommt als Champ zur Welt.

    Wenn sie mit 7 Jahren eingeschult wurde, dürfte sie jetzt eine Klassenstufe unter Bunny sein und damit definitiv noch Schulpflichtig, weil das dann die letzte Klasse der Mittelschule wäre. In Japan Kinder mit sechs eingeschult.

    Wenn mit 15 ihre ersten Visionen eingesetzt haben, wie kann sie dann zwei Jahre später ihr letztes Rennen laufen? Sie ist ja erst 16. Das passt zeitlich also auch nicht. Die Visionen können maximal ein Jahr her sein.
    Außerdem fehlen die anderen Sportarten, die sie ausprobiert hat. Das waren ja ne Menge, ihren eigenen Worten nach. Bedenke hier bitte auch wieder, das es was gewesen sein muss das sie im jeweiligen Alter auch machen durfte/konnte.

    Als sie Michiru das erste Mal traf, hat Haruka sie aus ihren Visionen erkannt. Das ist wie wir finden ein wichtiger Aspekt für den Verlauf von Michirus Versuch Haruka von ihrem Schicksal zu überzeugen.
    Michiru wurde nur am Arm verletzt, das behindert sie später aber auch nicht beim Violine spielen.
    Allgemein bedenke bitte, das Harukas erste Verwandlung noch nicht lange her sein kann.

    Sooo … dann kommt der Punkt der Schwangerschaft.
    Hier wüssten wir gerne was du dir da gedacht hast. Haruka ist derzeit 16 Jahre alt. Als schwangere wird sie weder kämpfen, noch später irgendwelche Rennen fahren. Mal davon abgesehen das sich hier die Frage stellt wie Michiru damit umgehen würde, denn du hast ja drin gelassen das sie beiden sehr tiefe Gefühle füreinander haben.
    Zusätzlich ist der Vater in deinem Stecki wie ein Phantom. Drei Sätze und fertig. Das ist uns definitiv zu wenig für so eine Idee. Zumal man sich doch die Frage stellen muss warum Haruka sich an nix erinnern kann außer die Einladung zum Kaffee. Planst du da ne Vergewaltigung oder was?
    Wenn du diesen Punkt unbedingt drin stehen lassen willst (was den Anschein hat, da dir die Identität des Vaters offenbar ja ziemlich egal ist) wollen wir da mehr zu wissen.

    Der Einwohnertext muss dann an die Änderungen bitte auch angepasst werden.

    Zuletzt möchten wir dich bitten nochmal einen genaueren Blick über die Rechtschreibung zu werfen.

    LG
    Das Team des Shadow of the past

    [Bild: dante%20sigi.png]
    "Come on down, guys! Let's get VIOLENT!"
    Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
       23.08.2019, 21:49
    Beitrag #6
    Zitat

    Super Moderator
    ******



    RE: Haruka Tenoh
    Steckbriefbearbeitung bzw. Rückmeldung beim Team bis 30.08. sonst wird der Charakter wieder frei gegeben.

    [Bild: dante%20sigi.png]
    "Come on down, guys! Let's get VIOLENT!"
    Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
       26.08.2019, 18:49
    Beitrag #7
    Zitat

    Junior Member
    **



    RE: Haruka Tenoh
    Name
    # Haruka Tenoh + Bedeutung

    Alter
    # *27.01.1991 # 18 bald 19

    Beruf
    # begabtes Nachwuchstalent der Formel 1

    Kinder
    # Hotaru ist rausgenommen

    sonstige Angehörige
    # Setsuna ist rausgenommen

    Aussehen
    # Gewicht 65 kg

    Kleidungsstil & Merkmale
    # Beschreibungen sind rausgenommen

    Charakter
    # Die Tenoh hatte schon immer einen gewissen Hang zur Geschwindigkeit.
    Weswegen Haruka vielleicht auch als ein begabtes Nachwuchstalent in Formel-1 gesehen wird.

    # Aber auch Haruka kann Michiru sehr schnell auf dieses Level bringen, dafür muss sie sich auch überhaupt nicht anstrengen, da eine ihrer größten Vorlieben, das Flirten ist.
    Und Haruka flirtet sehr gerne und bei nahe pausenlos.

    Hobbies
    # Aufgaben von Mamoru erfüllen
    wurde gegen
    # flirten am liebsten ohne Pause
    ausgetauscht

    LEBENSLAUF
    Leben auf dem Uranus
    # Die Prinzessin wurde von ihren Eltern so gut es ging unter Verschluss und versteckt gehalten, weil sie Angst um ihre Tochter hatten.
    Die Thronerbin wurde privat und hinter verschlossenen Türen unterrichtet und ausgebildet.

    # Doch die Prinzessin schlich sich Jahre vor ihrem 15. Geburtstag aus dem Schloss und genoss die Natur und die Melodien die ihr der Wind vorsang.
    Bei ihren unerlaubten Ausflügen wurde sie von der Neptunprinzessin beobachtet.

    # Nicht das das Königreich des Saturn sie jemals in den Jahren davor angeriffen hatte, nein aber durch diesen Aufruf des Mondkönigreichs schien dieser große Planet ins Wanken geraten zu sein, aber er war weit genug enfernt, um seiner Kollision mit dem Uranus zu vermeiden.

    # Ihre Mutter bereitete alles für die Abfahrt zum Mond vor und Haruka half ihr dabei.
    Als sie fertig waren, wollte sie ihren Vater holen, doch dieser gab auf ihr rufen keine Antwort, was er sonst immer getan hatte.
    Sie trat nach ihrer Mutter ein und erkannte in ihrem Gesicht, was passiert war.
    Ihr Vater war verstorben, warum oder wieso sollte eine Geheiminis bleiben.
    Denn seine Krankheit hatte der König immer gut vor seiner Tochter versteckt.
    Die Prinzessin schlug mit ihren Schwert wütend und voller Trauer im Schlosshof auf ihren Baum ein, den ihrer Eltern als Zeichen ihrer Geburt gepflanzt hatten, doch ändern konnte es das Geschehene nicht mehr. Ihr Vater blieb tot.
    Am Todestag ihres Vaters schwor sich die Prinzessin ihrem Schicksal zu entfliehen.

    20. Jahrhundert

    # Als sie mit sechs Jahren in die Schule kam feierte die Familie mit Freunden die Einschulung und von da an stellte Haruka in jedem 10. Sportunterricht einen neuen Bahnrekord im Laufen auf und gewann mit Leichtigkeit das zweite und dritte Sportfest in der Schule.

    # Es machte Haruka einfach Spaß und zwar so viel Spaß, dass sie ihrer anderen Schulfächer vernachlässigte. Ihre Eltern besorgten sich einen Nachhilfelehrer, der die Leistungen ihrer Tochter wieder anheben sollte. In dieser Zeit lief Haruka im Sportunterricht nicht gut. Sie wurde vierte, oder befand sich im Mittelfeld der Klasse.

    # Die Beiden wohnen seitdem zusammen zusammen in einer WG.

    # An einem Freitagabend wurde das Nachwuchstalent der Formel 1 bei ihren Schwertkampfübungen von einem Herren mit dem Namen "Akito Akaya" unterbrochen. Dieser Herr schaffte es sie, nach langer Disskusion und einer extra Trainingsstunde, auf einen Kaffee einzuladen. Das an dem Abend Kotropfen im Spiel waren und an den weiteren Verlauf des Abends kann sich Haruka nicht erinnern. Haruka kann sich nur noch an die Einladung auf einen Kaffee von dem netten Herrn erinnern.

    # Sie wurde am nächsten Morgen von Sanitätern nach Hause gebracht.
    Haruka wurde ins Wohnzimmer gebracht und Michiru sah ihre Freundin an, whärend ihr mitgeteilt wurde was vorgefallen sein könnte.
    "Bei ihrer Mitbewohnerin sind KO- Tropfen im Kreislauf festgestellt worden."
    Haruka sah sie nur an und wusste, dass sie noch eine gehörige Standpaucke von ihr zu erwarten hatte.

    # Nach dem die Sanitäter weg waren, hielt Michiru ihr einen Vortrag und klingte sich in jede weitere Unternehmung, die Haruka machen wollte, direkt mit ein.
    Die Königin des Himmels blickte ihre Partnerin geschockt an. Michiru hatte sie gefesselt.
    Sie hatte die Leine angezogen und wollte Haruka vor weiteren Eskapaden beschützen.
    Haruka selbst fühlte sich eingesperrt als säße sie in einem Käfig.

    # Nur in die Uni durfte sie alleine ihren Unterricht besuchen.
    Ihre abgesprochenen Zeiten, wo jeder das machen durte was er brauchte und wollte.
    In dieser Zeit fuhr Haruka meistens auf ihrem Motorrad durch die Stadt und versuchte den Kopf frei zu bekommen.


    Ich habe jetzt die oben ^^ aufgeführten Stellen geändert und hoffe es passt so.
    Die Rechtschreibung werde ich zum Schluss machen.
    Das sie schwanger ist weiß Haruka ja noch nicht, dass würde sie ja erst noch erfahren und es dann Michiru erklären.
    An den Namen ihrer Bekanntschaft wird sie sich auch später erst wieder erinnern, auch wenn Akito nicht der Vater ist, wird er von Haruka später als dieser gesehen.
    Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
       31.08.2019, 19:09
    Beitrag #8
    Zitat

    Jeanne die Kamikaze Diebin
    ******



    RE: Haruka Tenoh
    Sorry fürs warten. Mir ging es die letzten Tage überhaupt nicht, ich hoffe du verstehst das. Wir gucken das wir den Stecki jetzt am Wochenende durchsprechen.

    [Bild: maron%20sigi.png]
    Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
       01.09.2019, 21:27
    Beitrag #9
    Zitat

    Super Moderator
    ******



    RE: Haruka Tenoh
    Hey Haruka.
    Ehe wir den Stecki jetzt ein zweites Mal kommentieren ... hättest du die Tage mal Zeit bei Dicord zu schreiben? Es gibt einfach ein paar Punkte die wir durchsprechen müssen und das geht so wahrscheinlich am schnellsten

    LG

    [Bild: dante%20sigi.png]
    "Come on down, guys! Let's get VIOLENT!"
    Offline Alle Beiträge dieses Benutzers finden
    Antwort schreiben 


    Gehe zu:


    Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste